Mord und Suizid in Liesing

In Wien-Liesing sind am Dienstagabend die Leichen eines 66-Jährigen und seiner 56-jährigen Ehefrau gefunden worden. Laut Polizei erschoss der Mann seine Gattin und verübte dann Selbstmord.

Laut Polizei war das Ehepaar in seiner Wohnung von einem Verwandten aufgefunden worden. Hinweise auf Fremdverschulden gebe es derzeit keine. Der Revolver, mit dem der Mann die Tat beging, war legal in dessen Besitz.

Sarg wird nach Mord und Selbstmord in Wien-Liesing abtransportiert
APA/Herbert P. Oczeret
Mord und Selbstmord in Wien-Liesing

Notizen sichergestellt

Am Tatort im Wohnpark Alt-Erlaa wurden Notizen des 66-Jährigen sichergestellt. Laut Polizei dürfte er an Depressionen gelitten haben.

Werbung X