Busse ersetzen Teil der Bim-Linie 67

Am Samstag haben die Arbeiten für die neuen U-Bahn-Stationen Neulaa und Oberlaa in Wien-Favoriten begonnen. Als Konsequenz wird ein Teil der Straßenbahnlinie 67 eingestellt, zwischen Alaudagasse und Oberlaa werden Busse eingesetzt.

Bereits die ganze Woche über wurden die Fahrgäste der Linie 67 über die weitreichenden und vor allem auch lang andauernden Maßnahmen informiert.

Straßenbahn der Garnitur 67 in Favoriten
ORF

Ab Samstag ist die Linie 67 nur mehr zwischen Alaudagasse/Per Albin Hansson-Siedlung und Otto-Probst-Platz im Einsatz.

Zwei Buslinien als Ersatz

Von der Station Alaudagasse Richtung Oberlaa wird die Ersatzbuslinie 67E unterwegs sein. Dazu kommt die neue Linie 68B, die vom Reumannplatz über die Laaer-Berg-Straße nach Oberlaa geführt wird. Die Linie 17A wird laut Wiener Linien verstärkt und zur neuen 67er-Endstation „Per-Albin-Hansson-Siedlung“ geführt. Die Busse sollen im selben Intervall unterwegs sein wie bisher die Straßenbahn.

Die 4,6 Kilometer lange Verlängerung der U1 Richtung Süden bringt Favoriten fünf neue Stationen: Troststraße - Altes Landgut - Alaudagasse - Neulaa - Oberlaa. Vor kurzem wurde der Durchstich zwischen der derzeitigen Endstation Reumannplatz und dem Tunnelrohbau in der Favoritenstraße erreicht - mehr dazu in Durchstich in U1-Tunnel (wien.ORF.at; 6.2.2014).

Bei der künftigen Station "Altes Landgut“ wird die Süd-Ost-Tangente unterirdisch gequert. 30 Meter unter der Straße gibt es dabei eine Rekordtiefe - mehr dazu in Tiefster U-Bahn-Punkt in Wien erreicht (wien.ORF.at; 8.12.2013).

U5 bleibt derzeit ein Projekt

Während die U1 ab ab 2017 zwischen Oberlaa und Leopoldau unterwegs sein soll, gibt es für die U-Bahn-Linie U5 weiter nur Vorarbeiten. Auch im Gemeinderat war die U5 ein Thema, die ÖVP wollte in der aktuellen Fragestunde Auskunft zum Stand der Dinge. Für Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) ist die U5 eine mittelfristige Option, sie setzt aber eher auf den Ausbau des Straßenbahn- und Busnetzes - mehr dazu in Vassilakou: U5 mittelfristige Vision (wien.ORF.at; 26.2.2014).

Links:

Werbung X