Gratisbuch 2014 von Anna Gavalda

Das Gratisbuch der Stadt Wien stammt im Jahr 2014 von der französischen Bestsellerautorin Anna Gavalda. Ihr Roman „Zusammen ist man weniger allein“ wird ab 24. November kostenlos in Wien verteilt, mit einer Auflage von 100.000 Stück.

Gavaldas Roman „Zusammen ist man weniger allein“ beschreibt das Zusammenleben von vier völlig unterschiedlichen Persönlichkeiten in einer Wohngemeinschaft in Paris: Ein verarmter Adeliger, der schnell ins Stottern gerät, eine künstlerisch begabte magersüchtige Putzfrau, ein Koch in einem Feinschmeckerlokal und dessen Großmutter. Sie lieben sich, sie streiten, bis die Fetzen fliegen und versuchen, trotzdem irgendwie zurecht zu kommen.

„Mein Buch beschreibt einen umgekehrten Domino-Effekt: wie einer den anderen aufrichtet und aus dem Schlamassel zieht“, so Gavalda. Der internationale Bestseller mit dem französischer Originaltitel „Ensemble, c’est tout“ wurde unter der Regie von Claude Berri mit Audrey Tautou in der Hauptrolle verfilmt.

Anna Gavalda
le dilletante
Autorin Gavalda lebt auf einem Bauernhof - ohne Radio und Fernseher

Bereits 13. Gratisbuch

Gavalda wurde 1970 in Boulogne-Billancourt (Frankreich) geboren, studierte Literatur in Paris und wurde mit dem Erzählband „Ich wünsche mir, dass irgendwo jemand auf mich wartet“ berühmt. 2000 wurde sie mit dem Grand Prix RTL-Lire ausgezeichnet und gab anschließend ihren Beruf als Französischlehrerin auf, um sich ganz der Literatur zu widmen. „Zusammen ist man weniger allein“ ist ihr zweiter Roman, er erschien 2005 auf Deutsch. Gavalda lebt mit ihren beiden Kindern auf einem Bauernhof bei Paris, sie liest keine Zeitung, hört kein Radio und besitzt keinen Fernseher.

Die Aktion „Eine Stadt. Ein Buch“ findet heuer zum 13. Mal statt. Mit Gavalda ist zum dritten Mal eine Frau die Autorin. Im Vorjahr war das Gratisbuch T.C. Boyles „America“ - mehr dazu in Aufreger von T.C. Boyle als Gratisbuch. Unter den bisherigen Autoren waren außerdem Nobelpreisträgerin Toni Morrison, Nobelpreisträger Imre Kertész, Johannes Mario Simmel, Oscar-Gewinner John Irving, Nick Hornby, Mario Vargas Llosa und Rafik Schami. Durchgeführt wird die Aktion vom „echo medienhaus“, Schirmherr ist Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ).

Link:

Werbung X