Diplomaten sorgen für Schilderwald

Über 25 Halteverbotsschilder inklusive Zusatztafeln auf 400 Metern: In der Prinz-Eugen-Straße in Wien-Wieden sorgt dieser Anblick bei Passanten für Erstaunen. Die vielen Schilder werden laut Stadt Wien für Diplomatenparkplätze benötigt.

Die Botschaften von Guatemala, Belgien, San Marino, der Dominikanischen Republik, Albanien, Irland und vieler Länder mehr haben ihren Sitz in der Prinz-Eugen-Straße. Um dem darin beschäftigten Botschaftspersonal eigene Parkplätze zur Verfügung zu stellen, wurden über die Jahre - etwa im Abschnitt zwischen der Plößgasse und der Gußhausstraße - auffallend viele Halteverbotsschilder aufgestellt.

Diplomatenparkplatz im Völkerrecht

„Die Grundlagen für die Errichtung von Halte- und Parkbeschränkungen für das Diplomatische Corps, sogenannte Diplomatenzonen, finden sich im Völkerrecht, zwischenstaatlichen Abkommen und dem Wiener Übereinkommen über diplomatische Beziehungen. Die Anträge erfolgen über das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres“, sagte Iris Wrana von der MA 46 gegenüber wien.ORF.at.

Schilder in der Prinz Eugen-Straße
ORF / Florian Kobler

Zeitlich eingeschränkte Zonen

Damit jede Botschaft ihre eigenen Parkplätze bzw. Diplomatenzonen hat, müssen diese allesamt beschildert werden. Da sich in der Prinz-Eugen-Straße jedoch manche Botschaften ein Gebäude teilen, „ergibt sich eine Aneinanderreihung von Diplomatenzonen in diesem Straßenabschnitt, die durch die entsprechenden Verkehrszeichen kundzumachen sind“. Einige der Diplomatenzonen haben einen eingeschränkten Geltungszeitraum. Daher können die Stellplätze außerhalb dieses Zeitraums auch von anderen, zum Beispiel von Anrainern, genutzt werden.

Schild kostet bis zu 200 Euro

Die Kosten der gesetzlich vorgeschriebenen Kundmachung der Diplomatenzonen muss der Bezirk tragen. Laut Matthias Holzmüller von der MA 28 betragen allein die Materialkosten pro Halteverbotsschild ohne Zusatzschild - je nach Größe und Aufwand - zwischen 50 und 200 Euro. Die Montage ist darin noch nicht enthalten.

Links:

Werbung X