Freiwillige unterstützen Flüchtlingshilfe

Die Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge ist derzeit groß - viele Menschen melden sich auch um ehrenamtlich zu helfen. Wo und wie man mitmachen kann, wird am Wochenende bei der Freiwilligen-Messe im Rathaus gezeigt.

Möglichkeiten ehrenamtlich zu helfen, gibt es viele, das reicht auch weit über die Arbeit mit Flüchtlingen hinaus. So kann man in der Küche mitarbeiten, in der für wohnungslose Menschen Essen zubereitet wird oder mit herzkranken Kindern Zeit verbringen und spielen. Auch einfach mit Migranten im Kaffeehaus am Einsiedlerplatz in Margareten unterhalten ist wichtig, damit diese Deutsch lernen können.

3.000 Ehrenamtliche bereits vermittelt

Bei der Freiwilligenmesse zeigen achtzig gemeinnützige Einrichtungen von Caritas und Rotem Kreuz bis hin zu kleinen Initiativen, wo sie konkret auf Ehrenamtliche angewiesen sind. "Denken wir nur beispielsweise an den Bereich der Altenpflege, die Katastrophenhilfe oder Lernhilfen. Gerade in Zeiten wie diesen ist die Freiwilligen-Arbeit enorm wichtig, sagte Messe-Initiator Michael Walk.

Menschen in einem großen Raum
freiwilligenmesse.at

Die Freiwilligenmesse findet heuer zum vierten Mal statt. Bisher konnten dort laut Walk rund 3.000 neue Ehrenamtliche vermittelt werden.

Link:

Werbung X