Brand auf ehemaligem Frachtenbahnhof

Am Freitagabend ist aus bislang unerfindlichen Gründen auf dem ehemaligen Frachtenbahnhof Wien-Nord ein Feuer ausgebrochen. Der Brand konnte rasch gelöscht werden, verletzt wurde niemand.

Kurz nach 18.00 Uhr hatte ein Anrainer das Feuer in einem Nebengebäude des ehemaligen Frachtenbahnhofs in der Leopoldstadt bemerkt und die Wiener Berufsfeuerwehr verständigt.

Brand ehemaliger Frachtenbahnhof
MA 68 Lichtbildstelle

Keine Personen in Gefahr

Diese rückte mit 27 Einsatzkräften aus. Mit Atemschutz ausgerüstet konnte das Feuer rasch gelöscht werden, berichtete Brandkommissär Lukas Schauer am Samstag. Das vom Brand betroffene sowie sämtliche Gebäude in der näheren Umgebung wurden nach eventuell anwesenden Personen durchsucht.

Brand ehemaliger Frachtenbahnhof
MA 68 Lichtbildstelle

Bei dem Einsatz befanden sich keine Personen in Gefahr oder wurden verletzt. Die Brandursache sei nun Gegenstand weiterer Ermittlungen, sagte Schauer.

Werbung X