S-Bahn künftig im 10-Minuten-Takt

Zehn S-Bahn-Linien betreiben die ÖBB in Wien. Mit einer Taktverdichtung auf der Südbahnstrecke kommen die ÖBB ab 5. September einer langjährigen Forderung Meidlings entgegen. Die S-Bahn ist dann sechs Mal pro Stunde unterwegs.

Mit 5. September, also gleichzeitig mit Schulbeginn in Wien, wird der Fahrplan der S-Bahn auf der Strecke von Liesing nach Meidling verdichtet. Die Züge fahren die Stationen Liesing, Atzgersdorf, Hetzendorf und Meidling dann im Zehn-Minuten-Takt an, also sechs Mal die Stunde.

ÖBB S-Bahn
ÖBB/Bönsch
Neue S-Bahn-Intervalle ab September von Liesing nach Meidling

Bezirke erfreut

Vor allem die Vorsteher der Bezirke Liesing und Meidling betonen die Vorteile. Vor allem Schüler und Berufstätige würden profitieren, so Liesings Bezirksvorsteher Gerald Bischof (SPÖ). Die Meidlinger Bezirksvorsteherin Gabriele Votava (SPÖ) sieht damit eine jahrelange Forderung des Bezirks erfüllt. Die Bahn werde so attraktiver.

Ausbau der Wiener S-Bahn

Die Verbindungsbahn zwischen Meidling und Hütteldorf erhält zwei neue Stationen, ausgebaut wird auch der Marchegger Ast. Die Stadt Wien und ÖBB unterzeichneten dazu erst im Juni eine Vereinbarung - mehr dazu in Ausbau der Wiener S-Bahn fixiert.

Link:

Werbung X