Kleinkredite immer leichter zu bekommen

Seit der Finanzkrise im Jahr 2008 sind die Banken deutlich strenger geworden bei der Kreditvergabe. Allerdings nur, wenn man große Summen braucht. Kleinere Kredite sind in letzter Zeit sogar leichter zu bekommen.

Banken werden wieder großzügiger wenn es um einen neuen Fernseher einen Urlaub auf Kredit oder einfach nur eine Finanzierung für die Waschmaschine geht. Bei der Wiener Schuldnerberatung sieht man das als immer größer werdendes Problem.

Warnung vor Null-Prozent-Angeboten

Eine Falle sei das vor allem für Junge und Wenigverdiener, sagt Alexander Maly von der Wiener Schuldnerberatung: „Das Problem ist jedenfalls, dass mehrere solcher Kredite dann zu einer Unübersichtlichkeit führen und dazu führen, dass Menschen sich übernehmen. Weil sie sagen: Die eine Rate, die 30 Euro im Monat, schaffe ich locker. Aber wenn es dreimal 30 sind, wird es schon schwieriger.“

Allzu rasch kann man so in echte finanzielle Nöte bis hin zum Privatkonkurs kommen, warnt Maly. Wer zur Überbrückung von einem kurzfristigen Engpass tatsächlich von eines der Null-Prozent-Finanzierungsangeboten von Handelsketten annimmt, sollte zudem sehr genau prüfen. Denn letztlich handelt es sich immer um einen ganz normalen Kredit, auch wenn es die Werbung anders verspricht.

Links:

Werbung X