Opernball: Die Bilder des Abends

In der Wiener Staatsoper ist am Donnerstag der 61. Opernball über die Bühne gegangen. Hier sehen Sie die Bilder des Abends - von der Eröffnung mit Startenor Jonas Kaufmann bis zu den heimischen und internationalen Promis auf dem roten Teppich.

Auf dem roten Teppich vor der Oper herrschte traditionell großes Gedränge. Prominente und Politiker schritten durch das Blitzlichtgewitter und gaben Interviews. So mancher legte allerdings keinen Wert auf den großen Auftritt und huschte lieber durch den Seiteneingang.

Eröffnung mit Schweigeminute für Oberhauser

Die Eröffnung wurde von einer Schweigeminute für die verstorbene Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser eingeleitet. Danach bestritt sie unter anderen Jonas Kaufmann. Der Startenor sang „La fleur que tu m’avais jetee“ aus „Carmen“ sowie „Dein ist mein ganzes Herz“ aus „Das Land des Lächelns“ von Franz Lehar. Das Staatsopernorchester dirigierte dabei mit der Italienerin Speranza Scappucci zum ersten Mal eine Frau.

Hinter den Kulissen des Opernballs

Beim Opernball geht es traditionell um Glanz und Glamour. Hinter den Kulissen der Fernsehübertragung ist es manchmal nicht ganz so glamourös, und die Gänge der Oper sind verwinkelter, als es auf den ersten Blick scheint.

Links:

Werbung X