Charles und Camilla kommen nach Wien

Der Prinz von Wales und die Herzogin von Cornwall, Charles und Camilla, besuchen Österreich. Am 5. April steht ein Treffen mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen in Wien auf dem Programm.

Österreich ist den Angaben zufolge eine von mehreren Stationen einer Reise, die den Prince of Wales und die Duchess of Cornwall zwischen 29. März und 6. April in insgesamt vier Länder führen wird. Die Tour werde in Rumänien beginnen, danach folgten Italien, der Vatikan und Österreich. Nähere Details zum Besuchsprogramm in den einzelnen Ländern würden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben, hieß es weiter.

Der britische Botschafter in Österreich, Leigh Turner, sagte nach der Ankündigung, er freue sich sehr, dass Charles und Camilla im April nach Österreich kämen. „Der Besuch wird das ganze Spektrum der guten Beziehungen zwischen Großbritannien und Österreich widerspiegeln und die Verbundenheit und gemeinsamen Interessen unserer beiden Länder stärken“, so der Diplomat nach Angaben der Botschaft.

Charles war zuletzt mit Prinzessin Diana in Wien

Prinz Charles, der älteste Sohn von Königin Elizabeth II. und Prinz Philip, hat Österreich bereits mehrmals im Rahmen offizieller Visiten besucht. 1986 hielt er sich mit seiner damaligen Ehefrau Prinzessin Diana ebenfalls im April drei Tage in Wien auf.

Prinz Charles Prinzessin Diana und Helmut Zilk
APA/Robert Jäger
Prinz Charles besuchte 1986 mit Prinzessin Diana Wien

Das Programm reichte damals von Treffen mit Bundespräsident Rudolf Kirchschläger, Bundeskanzler Fred Sinowatz und Bürgermeister Helmut Zilk über kulturelle Ereignisse bis zu einer Fahrt des Prinzenpaares mit dem Fiaker in der Wiener Innenstadt. Für Camilla werde es die erste offizielle Visite in Österreich sein, hieß es in der Aussendung.

Links:

Werbung X