Royals in Wien: Hohe Sicherheitsvorkehrungen

Der britische Thronfolger Prinz Charles und seine Frau Camilla sind ab Mittwoch zu Besuch in Wien. Für die Polizei bedeutet das einen hohen Aufwand. Besonders in der Innenstadt sei mit Straßensperren zu rechnen.

Der Hauptschauplatz, auf den sich die Wiener Polizei im Zuge des königlichen Besuches konzentriert, ist das Hotel Sacher, in dem Prinz Charles und Herzogin Camilla nächtigen. Das Nobelhotel ist hohen Besuch gewohnt, aber für das britische Thronfolgerpaar gelten sicherheitstechnisch ganz besondere Bedingungen.

Temporäre Sperren in Innenstadt

Neben den eigenen Security-Kräften aus Großbritannien werden auch etliche Beamte der Polizei im Einsatz sein, sagte Polizeisprecher Thomas Keiblinger: „Die Beamten der Polizei werden schon bei der Ankunft am Flughafen Schwechat am Mittwoch vor Ort sein und dann auch während des gesamten Prinzenbesuchs in Wien ständig vor Ort sein bis zur Abreise am Donnerstagnachmittag.“

Die genaue Route wird von der Polizei nicht bekanntgegeben, eines sei aber sicher, so Keiblinger: „Es wird vor allem auch im ersten Bezirk zu temporären Straßensperren kommen müssen. Wir begleiten das Prinzenpaar mit Polizeifahrzeugen auf ihrem Weg zu den verschiedenen Stationen, die sie besuchen werden, und da muss man auch, vor allem im ersten Bezirk, temporär mit Sperren rechnen.“

Paar nächtigt in Hotel Sacher

Das Thronfolgerpaar wird im Hotel Sacher bei der Staatsoper nächtigen. Tagsüber erwartet es ein dichtes Programm. Die Vorbereitungen im Musikverein, bei den Philharmonikern und in der Spanischen Hofreitschule laufen auf Hochtouren - mehr dazu in Dichtes Wien-Programm für Royals.

Auf den Besuch im Musikverein folgt etwa eine kulinarische Stärkung: Bei einem Bioheurigen werden Weine und Schmankerln verkostet. Dabei wird auch Adelsexperte Karl Hohenlohe dabei sein - er ist mit Prinz Charles weitschichtig verwandt, wie er am Samstag in „Wien heute“ erklärte - mehr dazu in Hohenlohe: „Charles hat viel Witz“.

Der ORF bringt anlässlich des Besuchs in Wien einen Programmschwerpunkt mit Berichten in Fernsehen, Radio und Internet. Die Sendung „Guten Morgen Österreich“ kommt in dieser Woche aus Schönbrunn und widmet sich am Mittwoch und Donnerstag besonders dem Besuch von Prinz Charles und Camilla - mehr dazu in „Guten Morgen Österreich“ aus Schönbrunn.

Links:

Werbung X