Kreischalarm bei Lochis-Gastspiel

Mit 2,5 Millionen Abonnenten auf YouTube sind die Lochis echte Internet-Stars. Entsprechend hoch war der Kreischalarm ihrer jungen Fans, als die Lochis in der Messe Wien auf Wien-Besuch waren.

Roman und Heiko Lochmann heißen die Zwillinge mit bürgerlichen Namen. Über 800 Millionen Mal sind ihre YouTube-Videos angesehen worden, es ist ein bunter Mix, von Musikfilmen bis zu Comedy-Sketches.

Eine Erklärung für den Erfolg hat das Duo im „Wien heute“-Interview nicht: „Wir sind seit sechs Jahren dabei, wir arbeiten hart dafür, auch für die Zukunft. Das sind krasse Zahlen, 800 Millionen Klicks insgesamt. Aber wir haben immer weiter gemacht, immer Spaß an der Sache und wir haben immer versucht, unseren Horizont zu erweitern. Erfolg heißt nicht, wie schnell man hochkommt sondern wie lang man oben bleibt.“

Lochis
ORF
Die Lochis sorgten für Kreischalarm in der Messe Wien

Die österreichischen und im speziellen auch die Wiener Fans bezeichnen sie als „irre im positiven Sinn“: „Wir sind ja nicht so oft hier und da haben wir mega-viel Spaß. Unsere Konzerte sind immer ausverkauft. Das ist einfach schön, dass uns hier so viele Leute feiern und unterstützen, obwohl wir aus einem anderen Land kommen.“ An Österreich schätzen sie zudem die Berge und „das leckere Essen“.

Youtube-Stars „Die Lochis“ in Wien

Die Lochis, Zwillingsbrüder aus Deutschland, sind berühmt geworden durch ihre Youtube-Videos mit bald 2,5 Millionen Abonnenten. Am Sonntag waren sie zum Anfassen in Wien.

Die Fans zeigten sich begeistert: „Sie sind einfach so tolle Menschen und die Musik ist einfach krass“, „ich bin extra vier Stunden aus Kärnten hergefahren“ und „sie haben mir durch ihre Lieder und durch ihre Existenz schon so oft geholfen“, lauteten Kommentare.

Links:

Werbung X