Bewaffneter Raub auf Tankstelle: Täter flüchtig

In der Nacht auf Sonntag ist in Favoriten eine Tankstelle ausgeraubt worden. Ein mit einer Faustfeuerwaffe bewaffneter Mann forderte Bargeld und konnte danach mit der Beute flüchten. Die Polizei hat bis jetzt noch keine Spur.

Gegen 02.10 Uhr betrat ein der mit einem Schal maskierte Mann die Tankstelle in der Raxstraße. Er bedrohte den Mitarbeiter der Tankstelle. „Er hatte eine Faustfeuerwaffe in der einen Hand, in der anderen Hand ein Sackerl. Er hat Bargeld gefordert“, sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Der Mann konnte mit der Beute in derzeit unbekannter Höhe flüchten. Verletzt wurde niemand.

Polizei hofft auf Zeugen oder Videomaterial

Eine sofortige Fahndung verlief bis dato negativ. Das Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Am Sonntag wurde nach Zeugen gesucht und Material aus den Videokameras gesichtet. Eine Täterbeschreibung liegt derzeit noch nicht vor.

Werbung X