Frau bedroht Hotelmitarbeiter mit Messer

Vor ihrem sechsjährigen Sohn hat eine Frau am Montagnachmittag in Hernals einen Hotelmitarbeiter mit einem Messer bedroht. Die 38-Jährige wurde in Haft genommen, der Bub dem Jugendamt übergeben.

Gegen 16.00 Uhr wollte sie in das Hotel in der Kulmgasse eindringen, weil dort ihr Ex-Lebensgefährte arbeitet. Der andere Mitarbeiter stellte sich der Frau in den Weg. Die gerufenen Polizisten trafen die 38-Jährige vor dem Eingang des Hotels mitsamt ihrem Sohn an. Der Sechsjährige weinte. Die Beamten sahen sich die Videoaufzeichnung an, durch die die Angaben von Zeugen über die Drohung mit dem Messer bestätigt wurden.

Kind wurde Jugendamt übergeben

Die Uniformierten nahmen die Frau daraufhin fest, die sich aber heftig zur Wehr setzte. Ein Polizist konnte den Dienst wegen einer Platzwunde am Bein nicht fortsetzen. Das Tatmesser wurde kurze Zeit später in einem Kanal in zehn Metern Tiefe entdeckt. Die Wiener Berufsfeuerwehr barg das Messer. Der Bub wurde dem Jugendamt übergeben, die 38-Jährige in Haft genommen.

Werbung X