Das Südburgenland zu Gast in Wien

Das Südburgenland ist nicht nur ein Ort des Weins und des Genusses, sondern auch der Ruhe, die viele Künstlerinnen und Künstler schätzen. Am 25. September ist das Südburgenland zu Gast im MuseumsQuartier in Wien.

Sendungshinweis:

„Radio Wien am Vormittag“, 22. - 26.9.2014

Der international bekannte Bildhauer Paul Mühlbauer ist einer von vielen Künstlern, den es ins Südburgenland gezogen hat. Er schätzt die Ruhe, die Natur, die Sonne, die Gastfreundschaft der Menschen und natürlich den besonderen Wein. am 25. September ist Mühlbauer mit seiner Heimat zu Gast in Wien, gemeinsam mit bekannten Winzern und lokalen Produzenten kulinarischer Besonderheiten.

Uhudler-Glas mit Maroni
Südburgenland Tourismus/Lexi
Uhudler mit Maroni

Das Südburgenland stellt sich am 25. September von 15.00 bis 21.00 Uhr in der Arena21 im MuseumsQuartier vor. Der Eintritt ist frei. Radio Wien fragt Sie davor bereits: „Sprechen Sie Südburgenländisch?“

„Sprechen Sie Südburgenländisch“: Vorschlag hier schicken.

Kennen Sie einen typischen südburgenländischen Begriff? Dann schicken Sie uns ihren Vorschlag hier. Vergessen Sie nicht, Namen, Adresse, Telefonnummer und natürlich den Begriff anzugeben. Wenn Ihr Begriff ausgewählt wird, bekommen Sie einen Geschenkkorb mit Spezialitäten aus dem Südburgenland. Sie können aber auch ausgewählt werden, um auf Radio Wien mitzuspielen. Täglich vom 22. bis zum 26. September werden in „Radio Wien am Vormittag“ (9.00 bis 12.00 Uhr) Begriffe aus dem Südburgenland genannt, deren Bedeutung Sie dann erraten müssen. Zu gewinnen gibt es ebenfalls Geschenkkorbe.

Link:

Werbung X