Radio Wien Weihnachtsfilm „VAIANA“

Walt Disney Animation Studios präsentiert VAIANA, einen mitreißenden Animationsfilm über eine abenteuerlustige Teenagerin, die sich in ein gefährliches Segelabenteuer stürzt, um ihr Volk zu retten.

Vaiana ist die 16-jährige Tochter des Häuptlings der Bewohner von Motunui. Sie ist sportlich, flink, temperamentvoll und unglaublich smart. Sie handelt stets nach ihrem Motto „geht nicht, gibt’s nicht“. Seit ihrer Geburt hat Vaiana eine ganz besondere Verbindung zum Ozean, weshalb es sie ziemlich stört, dass sich ihre Stammesgenossen mit ihren Booten nie über das nahe Riff hinaustrauen, das ihre Insel umschließt. Doch als ihre Familie schließlich Hilfe braucht, setzt sie die Segel und reist los.

Disneys "VAIANA"
@Disney

Die Heldin aus Ozeanien

Unterwegs trifft sie auf die Halbgott-Legende Maui (Dwayne Johnson/Andreas Bourani), um den sich unzählige Mythen ranken und der zum Beispiel ganze Inseln aus dem Meer hieven kann. Begleitet von dem dämlichen Hahn Heihei (Alan Tudyk) und dem niedlichen Hausschwein Pua wandeln die Häuplingstochter und Maui auf den Spuren von Vaianas Vorfahren und treffen auf furchterregende Kreaturen.

Disneys "VAIANA"
@Disney

Mit Radio Wien Tickets gewinnen

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Wien“ am 16. Dezember 2016

Die Geschichte ist von den Mythen und Legenden der Völker Ozeaniens inspiriert. Vor dreitausend Jahren waren die polynesischen Seefahrer die besten der Welt. Sie durchkreuzten den riesigen Pazifik und entdeckten dabei tausende Inseln. Doch dann stoppten sie plötzlich für rund tausend Jahre und kein Experte hat bis heute herausgefunden warum. „Die Seefahrt ist ein ganz großer Bestandteil der pazifischen Kultur“, sagt Musker. „Die alten Polynesier fanden ihren Weg durch den Ozean ohne jegliche Navigationsinstrumente. Sie verließen sich einzig und allein auf ihre Kenntnisse der Natur, Sterne, Wellen und Strömungen.“

Radio Wien verloste ab 16. Dezember Tickets für die Radio Wien Weihnachtsvorstellung von Disneys „Vaiana“ im Cineplexx Wienerberg am 24. Dezemeber 2016, gezeigt in 2D. Filmstart ist um 09.30 Uhr, die Kartenausgabe und ein ausgiebiges Frühstück starten um 08.30 Uhr. Weiters werden das Christkind und der Weihnachtsmann für Fotos zu Verfügung stehen.

Außerdem bitten wir vor Ort um eine freie Spende für Licht ins Dunkel!

Links:

Werbung X