Beauty-Allrounder GG Cream

Nach BB, CC und DD steht jetzt ein neuer Schönheits-Allrounder vor der Tür: die GG Cream. „Radio Wien“-Beauty-Expertin Helga Fiala erklärt, was hinter all diesen Produkten steckt.

BB steht für Blemish Balm und vereint die Vorteile einer Foundation und einer Gesichtspflege, weil sie leichte Unebenheiten ausgleicht und kleine Farbveränderungen wie Rötungen oder milde Augenschatten abdeckt. Die Textur einer BB Creme ist sehr leicht und entspricht meist der eines Fluids. Der Unterschied zu einer getönten Tagescreme liegt in der Vielfältigkeit.

Die meisten BB Cremes vereinen sieben Merkmale in einem Produkt: Pflege, mattierender Effekt, UV-Schutz, Anti-Aging, Teintkorrektur, Feuchtigkeit und Make-up-Effekt.

Frau Creme Gesicht
colourbox.de

CC Cream steht für „Complexion Correction Creme“ oder auch „Colour Correction Creme“. Wie der Blemish Balm vereint auch die CC Cream pflegende und abdeckende Eigenschaften, Make-Up, Anti-Aging und UV-Schutz. Hier wird jedoch deutlicher korrigiert. Die CC Cream sorgt für eine dauerhafte Verbesserung der Haut. Feine Linien und Fältchen werden langfristig gemildert. Voraussetzung ist die regelmäßige Anwendung.

CC Creams können auch stärkere Farbveränderungen ausgleichen. So gibt es zum Beispiel CC Creams mit grünlich gefärbter Textur, wodurch Rötungen der Haut ausgeglichen werden.

Die GG Cream

„GG“ steht für „Genius Glow“ und kombiniert die pflegenden, beziehungsweise schützenden Eigenschaften einer BB- oder CC Cream mit einem sofortigen Bräunungseffekt durch einen Bronzer.

Sendungshinweis:

„Radio Wien“ am Wochenende, 20.5.2017

Die GG Cream ist unser Sommer-Star. Sie spendet Feuchtigkeit, sorgt für einen ebenmäßigen Teint, verfügt über einen integrierten Lichtschutzfaktor und sorgt für einen gebräunten Effekt.

Die Creme ist ein Bronzer, jedoch kein Selbstbräuner. Das bedeutet, man kann den Bronze-Effekt abends wieder abschminken.

So wird die GG Cream angewendet

Die getönte Tagescreme ist besonders im Sommer eine gute Alternative zum Make-up. Für einen zart gebräunten Effekt wird der flüssige Bronzer auf die höchsten Stellen des Gesichts auftragen. Die feinen Mikropigmente passen sich optimal dem eigenen Hautton an. Im Anschluss den Bronzer mit einem transparenten Puder fixieren.

Tipp: GG Creams immer sparsam anwenden! Dadurch wirkt die natürliche Ausstrahlung besonders schön. Besonders im Sommer ist eine GG Cream ein treuer Begleiter. Sie kann als Make-up-Ersatz unter einem fixierenden Puder angewandt werden.

Werbung X