Beerenstarke Farben

Während der Fashion Weeks sorgten laut „Radio Wien“-Beauty-Expertin Helga Fiala fruchtig frische Beerentöne für Frühlingsgefühle. Himbeeren, Brombeeren und Erdbeeren auf den Lippen, Lidern und Nägeln haben wieder Saison.

Es gibt viele unterschiedliche Beerensorten. Ihre Farben übten schon immer eine starke Faszination auf die Menschen aus, vermutlich weil Rot die längste Wellenlänge hat und von uns als besonders intensiv und eindrucksvoll wahrgenommen wird und damit sehr schnell Assoziationen hergestellt werden.

Himbeere als Anti-Aging Farbe

Die leuchtende Himbeere sorgt automatisch für eine positive Ausstrahlung und zeigt sich in Farbnuancen wie Neon Pink, Magenta oder Fuchsia.

Die Himbeere ist noch dazu ein echtes Multi-Talent. Sie ist köstlich im Geschmack, reich an Antioxidantien sowie Vitamin C und fördert dadurch die Kollagensynthese, für straffere und elastische Haut.

Auf den Lippen, Wangen und Nägeln erweisen sich Himbeertöne als optische Jungmacher und zaubern durch den frischen Ton ein paar Jährchen weg. Vor allem als Rouge dezent aufgetragen, nimmt es die Müdigkeit aus dem Gesicht und lässt den Teint frischer aussehen.

Tipp: Weniger ist mehr. Himbeertöne entweder nur auf den Lippen oder den Nägel verwenden.

Erdbeeren Frau
colourbox.de

Dunkle Beerentöne für kühle Typen

Besonders gut kommen dunkle Beerentöne auf den Lippen von hellen, kühlen Hauttypen zur Geltung. Hier triumphiert der Schneewittchen-Typ.

Perfekt sind kräftige Beerentöne mit blauem Unterton, wie etwa kühles Weinrot, dunkle Himbeere oder auch tiefgründige Brombeere, die diesen Typ perfekt unterstreichen. Gerade letztere eignet sich auch hervorragend für die angesagten Galaxy Lips!

Galaxy Lips

Galaxy Lips - inspiriert von den dunklen Weiten der Galaxien mit leuchtenden Sternen - sind dunkle, schwarzviolette Lippen mit Schimmer- und Glanzeffekten. Vielleicht nicht unbedingt für den Alltag, aber bei Partys allemal ein Hingucker.

Dazu braucht man einen farblosen oder dunklen Lipliner, einen schwarzvioletten Lippenstift als Basis, der gerne mit Lidschatten in gleicher Farbe und Gold kombiniert aufgetragen wird und damit länger hält. Darüber kommen Glanzpartikel mit Glittergloss.

Beerentöne auf den Augen

Nicht nur auf Lippen und Nägeln, sondern auch auf den Augen kommen die Beerentöne gut zur Geltung. Dazu wird das Lid beispielsweise großzügig bis zur Braue mit einem hellen Lilaton grundiert. Anschließend wird das bewegliche Lid mit dunkler Brombeere oder Pflaume geschminkt, die Übergänge werden gut und leicht smokey verwischt. Nicht vergessen: Innenlid und oberer Wimpernkranz mit schwarzem Kajal betonen!

Im Trend - Erdbeerblond

Diese Mischung aus Rot- und Blondnuancen hat auch die Haare erobert und steht am besten Frauen mit hellem, rosigen Teint.

Sendungshinweis:

„Radio Wien“ am Wochenende, 24.6.2017

Bei Blaurotem Hautgrundton, also dem sogenannten Schneewittchen-Typ mit blassem Teint und dunklem Haar, sollte man diesen Trend nicht mitmachen, da er nicht zum Typ passt.

Link:

Werbung X