Schnelle Muntermacher für die Haut

Stress, wenig Schlaf und der Spagat zwischen Familie, Job und Freizeit zehren laut „Radio Wien“-Beauty-Expertin Helga Fiala nicht nur an den Nerven, sondern hinterlassen auch Spuren auf der Haut. Helfen können hier schnelle Muntermacher.

Schnelle Muntermacher zur Gesichtspflege finden wir als Ampullen, Seren und Konzentrate sowie Masken, deren hochdosierte Wirkstoffkomplexe in der Lage sind, sofort einen sichtbaren Effekt zu erzielen und langfristig die Pflegewirkung zu steigern.

Ampullen

Ampullen sind Einzeldosierungen von hochkonzentrierten Wirkstoffen. Es handelt sich dabei meist um kleine Glasphiolen, die aufgebrochen werden. Das Glas hat eine Soll-Bruchstelle und der Hals der Ampulle kann einfach umgeknickt werden.

Frau aufwachen munter
colourbox.de

Seren

Seren sind dünnflüssige, wässrige Konzentrate, die in Flakons oder Pumpspender verpackt sind. Wenige Tropfen reichen bereits, um einen Effekt zu erzielen.

Masken

Masken sind entweder einzeln dosiert, als vorgetränkte Vliesmasken oder als cremige Maskentextur. Es gibt aber auch größere Behälter, aus denen man die gewünschte Menge entnimmt.

So bereitet man die Haut vor

Wenn man seiner Haut eine Super-Dosis Energie gönnen möchte, sollte man sie zuvor gründlich reinigen, da sie nach der Reinigung besonders aufnahmefähig für hochkonzentrierte Wirkstoffe ist. So gelangt ein feuchtigkeitsspendendes Serum oder eine beruhigende Ampulle besonders tief in die Hautschichten und kann dort rasch wirken.

Häufigkeit der Anwendung

Wirkstoffkonzentrate – in Form von Seren oder Ampullen - können täglich oder auch als Kur angewendet werden. Aufgrund ihrer hohen Konzentration steigern sie die Pflegewirkung der herkömmlichen Gesichtspflege, wirken ergebnisorientiert und nachhaltig auf der Haut und sorgen für einen sichtbaren Soforteffekt.

Je nach Bedürfnis können sie der Haut einen extra Feuchtigkeits-Kick zuführen, sie beruhigen, straffen oder mit neuer Energie versorgen.

Die beliebtesten Wirkstoffe

Hyaluronsäure sorgt für intensive Feuchtigkeit und sofort pralle Haut. Vitamin C hilft gegen Müdigkeit und sorgt für sofortiges Strahlen. Aloe Vera wirkt kühlend, beruhigend, entzündungshemmend und feuchtigkeitsspendend und eignet sich damit ideal zur Pflege nach einem intensiven Sonnenbad. Algenextrakte wirken hautstraffend und durchblutungsfördernd.

Wirkstoffkonzentrate als Erste Hilfe im Sommer

Gerade bei intensiver Sonnenbestrahlung braucht die Haut eine Extraportion Feuchtigkeit. Der ideale Zeitpunkt für Seren, denn diese sorgen für sicht- und spürbare Soforteffekte.

Sendungshinweis:

„Radio Wien“ am Wochenende, 1.7.2017

Die leichte Textur eines Serums zieht sofort ein und wirkt genau dort, wo es gebraucht wird. Der Wirkstoffgehalt ist höher als bei üblichen Pflegecremes, was sie zu einer besonders effektiven Zusatzpflege macht. Massiert man das Serum leicht in die Haut ein, wird die Penetration noch mehr erhöht und die Wirkstoffe kommen schneller an ihr Ziel.

Masken als schneller Energie-Kick

Gesichtsmasken sind immer ein heißer Tipp für schnelle Ergebnisse. Sie verbessern die Hauttextur, machen den Teint klarer und beleben die Haut mit ihrem besonderen Wirkstoffmix. Gleichzeitig sorgt die Anwendung für einen Verwöhn-Moment im heimischen Badezimmer.

Tipp bei Hautunreinheiten

Neigt die Haut etwa temporär zu Unreinheiten, ist eine Reinigungsmaske, die zum Beispiel Heilerde beinhaltet, die richtige Wahl. Sogenannte Peel-Off Masken, die nach dem Trocknen ganz einfach von der Haut abgezogen werden, lassen den Teint strahle. Sie lösen abgestorbene Hautschüppchen und machen verstopfte Poren wieder frei. Je nach Hautzustand wird die Anwendung ein bis zwei Mal wöchentlich empfohlen.

Link:

Werbung X