Talk im Turm über Narzissmus

Sind wir alle die Größten und ist der Narzissmus im Vormarsch? Das erörterte Radio Wien Programmchefin Jasmin Dolati am 7. Juni mit dem Neurowissenschafter Raphael Bonelli und NEWS Chefredakteurin Esther Mitterstieler.

Das gesellschaftliche Klima wird rauer, doch ist das der Grund dafür, dass es immer mehr Narzissten gibt? Fast jeder kann mittlerweile aus einem Fundus grenzwertiger Begebenheiten berichten. In der neuen Ellbogengesellschaft gelten Begriffe wie Respekt, Fairness, Empathie und Solidarität als durchaus vernachlässigbare und dem eigenen Fortkommen hinderliche Größen. Das beginnt schon bei den Kindern. Die Ich-Sucht befällt viele und es entsteht der Eindruck, von immer mehr Narzissten umgeben zu sein.

Sendungshinweis

Radio Wien - Talk im Turm
Montag, 12. Juni 2017, ab 19.00 Uhr

Egal ob am Arbeitsplatz, in der Politik, in der Familie oder dem Freundeskreis, letztlich sind alle Lebensbereiche betroffen. Gerade soziale Netzwerke ermöglichen Menschen eine beispiellose Selbst-Bespiegelung, bei der sich viele als „Stars“ darstellen und inszenieren. Die narzisstische Persönlichkeitsstörung als neue Modekrankheit? Wie lebt es sich im Zeitalter der „Ich-Verliebten“ und wie kann man den Narzissmus von der gesunden Selbstliebe abgrenzen beziehungsweise auch erkennen.

Radio Wien sendet einen Mitschnitt der Veranstaltung am 12. Juni ab 19.00 Uhr.

Link:

Werbung X