Mensch versus Maschine

Was vor kurzem noch reine Science Fiction war, nimmt immer mehr Gestalt an: dass uns Roboter vielseitig zu Diensten sind, Autos von alleine fahren und vieles mehr. Alexander Goebel fragt nach, ob der Mensch bald stören wird im System.

Noch herrscht Skepsis gegenüber selbstfahrenden Autos: nur jeder vierte hat kürzlich in einer Umfrage angegeben, sich einem solchen Fahrzeug anvertrauen zu wollen. Und die Berichte über Unfälle im Testbetrieb geben der Skepsis recht. Doch auch wenn alle Fehler ausgemerzt sein werden: kann das gut gehen, wenn durch und durch rational agierende Computer im Straßenverkehr auf emotional reagierende Autofahrer treffen? Oder kann das Konzept erst dann aufgehen, wenn nur noch Computer auf der Straße unterwegs sind?

Roboter
colourbox.de

Künstliche Intelligenz braucht Ethik und Moral

Dass wir im Alltag ständig von Computern umgeben sind, ist längst Normalität geworden. Dass Smartphones via Sprachassistent schon mit uns reden, irritiert uns auch kaum mehr. Algorithmen, die unser Einkaufsverhalten durchleuchten und uns gezielt mit Werbung torpedieren, ist den meisten bestenfalls lästig. Aber das ist alles nur der Anfang: wohin die Reise mit künstlichen Intelligenzen noch gehen wird, weiß keiner so genau. Doch es zeichnen sich schon jetzt viele Fragestellungen ab, die dringend geklärt werden sollten.

Sendungshinweis:

Der Mittwoch Abend
mit Alexander Goebel
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Fühlen Sie sich von den technischen Entwicklungen bedroht, oder können Sie Ihren persönlichen Butler-Roboter gar nicht erwarten? Glauben Sie, dass die Maschinen uns irgendwann überlegen sein werden? Sollten Forscher bei der Entwicklung von künstlicher Intelligenz vorsichtiger sein? Oder brechen bald paradiesische Zeiten an, in der wir von der Fron aller mühseliger Arbeiten befreit sein werden?

Diskutieren Sie mit Alexander Goebel über Chatbots und Bionik, Sprachassistenten und Knightriders Wunderauto, Pflegeroboter und autonome Drohnen, und die Frage, ob Computer auch Gefühle haben können - am Mittwoch Abend, ab 19.00 Uhr, auf Radio Wien!

Alexander Goebel
ORF

Wer live in der Radioshow mitdiskutieren will, kann sich bereits während des Tages am Mittwoch beim Radio-Wien-Servicetelefon unter der Nummer 89 9 95 3 anmelden. Wir bitten um Verständnis, dass nicht alle Anruferinnen und Anrufer live on air geschaltet werden können.

Werbung X