Joesi Prokopetz zum Nachhören

Joesi Prokopetz ist ein Hans Dampf in allen Gassen. Musiker, Kabarettist, Texter und Autor sind nur einige seiner Professionen. Am Sonntag war er mit seinem neuen Buch zu Gast im Radio-Wien-Literatursalon.

„Kalte Füße in der Karibik“ ist der Titel des neuesten Werkes, von Professor Joesi Prokopetz. Darin beschreibt er die Geschichte eines Karibikurlaubes eines gewissen Josef P. mit einer gewissen Frau V..

Vor gut 15 Jahren hatte Josef P. ein Verhältnis mit einer erheblich jüngeren, aussehensmäßig etwas gewöhnungsbedürftigen Frau. Eine erotische Beliebigkeit, in hohem Maße austauschbar, jedoch sie „hatte was“, wie gesagt wird. Wir wollen sie „V.“ nennen. V., ein zweifelhafter Anwalt, ein traumhaftes Haus auf einer Karibikinsel, ein Selbstmord, der auch keiner sein kann, eine Havanna-Zigarre, die nicht aus Kuba ist, Sonnenschein, Sturmwind, wenig, aber doch schon Sex und eine daumengroße Kakerlake... Das alles sind Zutaten für Stunden humorvollen Tiefgangs.

Sendungshinweis:

„Best of“ Radio-Wien-Literatursalon mit Joesi Prokopetz, Montag, 15.1., 19.00 bis 21.00 Uhr

Dieses Buch eignet sich nicht als Lektüre zum Einschlafen und wenn Sie aufgrund eines zu hohen Lesepensums dennoch einschlafen sollten, dann dürfen Sie auf Ihre Träume gespannt sein.

Joesi Prokopetz zum Nachhören

Joesi Prokopetz hat mit Michael König in der Roten Bar des Volkstheaters über sein neues Buch, seine Art zu schreiben und warum aus dem Josef ein Joesi geworden ist, gesprochen. Das ganze Gespräch können Sie hier nachhören:

Radio-Wien-Literatursalon 14.Jänner 2018

Link:

Werbung X