Opernball: Die besten Bilder des Abends

In der Wiener Staatsoper ist am Donnerstag der 62. Opernball über die Bühne gegangen. Hier sehen Sie die Bilder des Abends - von der Eröffnung bis zu den heimischen und internationalen Promis auf dem Roten Teppich.

Sendungshinweise:

  • Wien heute, 8. und 9.2.2018

Auf dem Roten Teppich vor der Oper herrscht traditionell großes Gedränge. Prominente und Politiker schritten durch das Blitzlichtgewitter und gaben Interviews.

Glanzvolle Eröffnung mit 144 Paaren

Die Balleröffnung sorgte für Begeisterung. 144 Debütantenpaare tanzten ein, Sopranistin Valentina Nafornita sang „O mio babbino caro“ aus Puccinis „Gianni Schicchi“ sowie gemeinsam mit Pavol Breslik „Lippen schweigen“ aus Lehars „Die lustige Witwe“.

Hinter den Kulissen des Opernballs

Beim Opernball geht es traditionell um Glanz und Glamour. Hinter den Kulissen der Fernsehübertragung ist es manchmal nicht ganz so glamourös. Es wird viel fotografiert und es gibt einen eigenen Würstelstand.

Die Verwandlung der Oper

Zwei Tage vor dem Opernball glich das Haus am Ring einer Baustelle: Rund 500 Arbeiter mussten in nur 30 Stunden die Oper in den wohl schönsten Ballsaal der Welt verwandeln.

Links:

Werbung X