Alex JOKEL

Geburtsdatum: 27. April 1968
Sternzeichen: Stier, Aszendent Steinbock

Alex Jokel
ORF

Autogramm von Alex Jokel bestellen

Das mag ich!

  • Musik: Luther Vandross, George Benson, Al Jarreau, Mariah Carey, große Soulstimmen u.v.a.
  • Buch: „Der Gefange“ von John Grisham
  • Essen: Am liebsten Asiatisch, Teppanyaki-Grill...und viiiiel!!!!
  • Farbe: Blau
  • Lokal: Alt-Wiener Kaffeehäuser, in letzter Zeit auch schon mal amerikanische Coffee-Shops (da ist es nicht so verqualmt!)
  • Ferien: Bis jetzt hat es mir in Thailand am besten gefallen, also entspannte Badeurlaube in Griechenland, Kroatien. Bei Städten: Paris für sein einzigartiges Flair und Barcelona für die Kombination Kultur und Strand.

Das bin ich!

  • Ich liebe es, wenn der Frühling ins Land zieht, die Sonne scheint und die Menschen sich wieder öfter ein Lächeln schenken.
  • Ich mag es gar nicht, wenn Menschen um des eigenen Vorteils willen andere versuchen zu benachteiligen.
  • Mit diesem Prominenten möchte ich einen Abend verbringen: Flipper
  • Verzichten möchte ich nie auf: Wien als meinen Lebensmittelpunkt.
  • Glücklich bin ich, wenn ich im Supermarkt endlich mal in der kürzeren Schlange stehe.
  • - Radio ist für mich ein Kindheitstraum, den ich mir spät aber doch durch Hartnäckigkeit erfüllt habe.
  • Meine erste Platte war aus dem Single-Album meiner Mutter von Bobby Solo „Du hast ja Tränen in den Augen“...in schönstem gebrochenen Deutsch.
  • Mein peinlichster Versprecher: Wünsch’ noch einen schönen Tag, auf Wiederhuan!
  • Als Schlagzeile möchte ich mich über mich lesen: Hat seinen Körper der Wissenschaft vermacht, und mitgeholfen das Gen zu entschlüsseln, das Haarausfall verhindert.
  • In zehn Jahren möchte ich immer noch 40 sein und die komische Fee da unten gar nicht brauchen...
  • Wenn mir eine Fee einen Wunsch erfüllen würde, dann...naja, vielleicht doch, was ganz ausgefallenes: einen Solo-Doppeljackpotsechser und eine Frau, die das ganze Geld mit mir verprasst!!!!!
  • Auf eine einsame Insel würde ich mitnehmen: Sunblocker, Sonnenbrille, und darf ich doch jemanden mitnehmen?
  • Am Ende meines Lebens werde ich sagen (Wenn mein Leben im Zeitraffer nochmal abläuft): „Endlich mal ein Film ohne Werbeunterbrechungen!“

Meine Web-Tipps

(sehr lustig)
- Youtube: She throws up again!
- Youtube: Kissing Monkeys
- Und natürlich: „Radio Wien“-Band

Werbung X