Talk im Turm über die „richtige“ Ernährung

Ernährung - Ein Wort in aller Munde: Kaum ein anderes Thema spaltet die Gesellschaft so sehr, doch wo liegt die Grenze zwischen Ideologie und Hysterie? Experten haben beim Radio Wien -„Talk im Turm“ eine Antwort darauf gesucht.

Die einen tun es ständig und quälen sich mit dem Blick auf die Waage, die anderen pfeifen auf alles und genießen ihr Leben. Kaum ein anderes Thema spaltet die Menschen so sehr, wie das Thema Essen und Ernährung.

Ständig auf der Suche nach neuen Diäten oder essen was Lust und Freude macht ohne auf die Kalorien zu schauen? Gibt es so etwas wie eine vernünftige Ernährung und worauf sollte man dabei achten? Oder müssen wir uns dauernd mit neuen Studien und dem richtigen Abnehmen beschäftigen, Trends wie zum Beispiel die Steinzeit-Diät, die gute alte Krautsuppe, reine Detox-Tage oder einfach nur Low-Carb. Im Prinzip gibt es nichts, was es nicht auszuprobieren gibt.

Und dann kommt die Realität: Denn gerade in der Vorweihnachts-Zeit gibt es viel Punsch, Kekse und jede Menge fetter Speisen.

Rudolf Schoberberger, Jasmin Dolati und Pia Kruckenhauser

ORF

Talk im Turm über Ernährung: Rudolf Schoberberger, Jasmin Dolati und Pia Kruckenhauser

Sendungshinweis

Nachzuhören am 21. November ab 19 Uhr auf Radio Wien.

Zwei Experten waren zu Gast

(K)ein Grund um zu verzweifeln? Diesmal zu Gast beim Radio Wien Talk im Turm waren unter der Leitung von Programmchefin Jasmin Dolati: Prof. Dr. Rudolf Schoberberger vom Zentrum für Public Health Institut für Sozialmedizin an der Medizinischen Universität Wien und Woman Gesundheit-Ressortleiterin Pia Kruckenhauser.

Link: