Mat Schuhs Rock-o-Pation

Nach einigen Jahren Schaffenspause und Radio-Auszeit gibt sich Mat Schuh auf Radio Wien die Ehre. Rock-o-Pation nennt Schuh sein neues Radio Format, das vornehmlich Popmusik der 1960er und 1970er Jahre beinhaltet.

„Ich wollte wieder etwas unverkennbares produzieren“ merkt Schuh an. Aus dieser Zeit, die wahrscheinlich die kreativste in der Musikgeschichte war, hat man eine schier unendliche Auswahl an guter Musik. Allerdings sind die Songs nicht unbedingt dem Mainstream zugehörig: „Ich spiele kaum Nummer-1-Hits, vielmehr Versionen von Interpreten, die Songs gecovert haben, B-Seiten-Schmankerln und feine Fundstücke.“ sagt Schuh.

Sendungshinweis:

Mat’s Rock-o-Pation, jeden Freitag auf Radio Wien, 20.00 bis 21.00 Uhr

Vom klassischen Rock und Beat der Sixties, Flower Power und Psychedelic Rock bis hin zu Soul und Funk, Mat lässt kein Genre aus. Natürlich unterlegt mit amüsanten, interessanten und auch blöden Geschichten aus der großen Welt der Unterhaltungsmusik. „Eine neue Form des Bildungsradios“, sagt Schuh mit einem Augenzwinkern, wie könnte es anders sein.

Mat Schuh

ORF

Mat Schuh

„The Schuh goes on - da di da di da“

Schuh produziert Signation, Jingles und Talk-Overs natürlich selbst und im eigenen Studio, um seine unverkennbare Qualität und ein wenig Abwechslung in den Radio Alltag zu bringen. Schuh, der in den letzten Jahren selten aber ausschließlich auf der Bühne in verschiedensten Formationen, vom 20-Mann-Orchester bis zum „Casual“-Trio zu sehen war, arbeitet derzeit auch an einer neuen Revue „Mat´s Beat Club“ - eine Hommage an die maximal-kreative Epoche der Unterhaltungsmusik des letzten Jahrtausends.

Mit Specials darf man auch rechnen, wie zum Beispiel ein Elvis-Spezial am 16. August zum 40. Todestag des King of Rock´n`Roll.

Links: