Wiener Barpianist Reinhard Wallner

Barpianisten sind Geschichtenerzähler hat ein Autor einmal geschrieben. Der Wiener Barpianist Reinhard Wallner kann das nur bestätigen und gibt Einblick in seine musikalische Welt und seine Geschichten. In „Menschen im Gespräch“.

Seit fast zwanzig Jahren sitzt Reinhard Wallner hinter dem Klavier in den schönsten Bars und Hotels in Wien und sorgt für die perfekte Hintergrundmusik. Melodien, Evergreens, Operette, Wienerlieder, Musical-Hits, sein Repertoire ist gross, aber auch Eigenkompositionen hat er im Programm. So hat er den Verein „Die Wiener Barpianisten“ gegründet - mit derzeit neun Klavierspielern. Die Stücke sind auf mittlerweile 17 CD´s verewigt. „Was alle Barpianisten gemeinsam haben“, meint Wallner, „sie lieben ihre Lieder. Und das spüren die Leute einfach. Ein Barpianist gestaltet die Atmosphäre in der Bar mit der Musik, deshalb ist es wichtig dass er ein Gefühl dafür hat was die Gäste grad brauchen.“ Da freut es ihn auch immer wenn ihm jemand Gesellschaft leistet und mit ihm das eine oder andere Lied mitträllert.

Wiener Barpianist Reinhard Wallner Portrait

Jana Madzigon/artista

Musikstadt Wien

Reinhard Wallner hat im Lauf seiner Karriere viele Menschen aus der ganzen Welt getroffen. Sie haben ihn immer wieder bestätigt und auch motiviert, meint er. „Denn diese Menschen haben mir so oft gesagt, dass man nach Wien kommen muss, wenn man Musik wirklich genießen möchte.“

Sendungshinweis: „Menschen im Gespräch“ mit Barbara Thürschmid und Reinhard Wallner, 9. Oktober 2017, 19.00 Uhr

Zu sehen und zu hören ist Reinhard Wallner in unserer Stadt jeden Donnerstag im „Nightflys“, Freitag und Samstag in der Bar „Bonbonniere“ und am Sonntag beim Brunch im „Hotel Stefanie“.

Link:

Barpianist Reinhard Wallner in „Menschen im Gespräch“