Stars in Sicht am Donauinselfest

Vom 22. bis 24. Juni findet das 35. Donauinselfest statt. Lisa Stansfield, Virginia Ernst, Konstantin Wecker und Gert Steinbäcker werden die Radio Wien Bühne rocken und für Begeisterung sorgen.

Radio Wien präsentiert am Samstag, den 23. Juni auf der großen Festbühne internationale und heimische Stars. Der Bogen beim größten Open-Air-Festival Europas, das zum 35. Mal über die Bühne geht, reicht von Singer/Songwriterin Virginia Ernst, über Liedermacher Konstantin Wecker bis zu der weltweit bekannten britischen Soulstimme Lisa Stansfield.

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Wien“, 23. Juni 2016

Lisa Stansfield stürmte in den 1980er und 1990er Jahren mit ihrer verführerischen, gefühlvollen Stimme weltweit die Charts. u ihren größten Hits zählen Songs wie „All Around The World“, „Never, Never Gonna Give You Up“, „The Real Thing“ und „Change“. Insgesamt werden heuer am Donauinselfest elf Bühnen bespielt, an den drei Festtagen gibt es 600 Stunden Programm - mehr dazu in Donauinselfest mit Wanda.

Lisa Stansfield 2013 in Kitzbühel

APA/Robert Parigger

Lisa Stansfield

Virginia Ernst, Wecker und Steinbäcker

Seit über 40 Jahren begeistert Liedermacher Konstantin Wecker seine Fans. Mit seiner Musik, seinen Texten und allen voran, seinen Botschaften. Trotz seiner 70 Jahre füllt er noch immer Konzertsäle. Virginia Ernst hat mit dem österreichischen Frauen-Nationalteam an fünf Eishockey-Weltmeisterschaften teilgenommen. Im Juni 2014 veröffentlichte sie ihren ersten großen Hit, den Song „Rockin’“. Gert Steinbäcker ist Teil von STS, einer der erfolgreichsten österreichischen Bands der letzten dreißig Jahre.

Programm Radio-Wien-Bühne

  • 16.00 Uhr: Die Verwegenen
  • 16.30 Uhr: Javier Rodaro
  • 17.20 Uhr: Virginia Ernst
  • 18.20 Uhr: Lola Marsh
  • 19.40 Uhr: Konstantin Wecker
  • 20.50 Uhr: Gert Steinbäcker
  • 22.30 Uhr: Lisa Stansfield

Link: