Zum Nachhören: Tabus bei Familienfeiern

Wenn die Familie bei Festen zusammenkommt, gibt es immer wieder Themen, über die nicht gesprochen werden darf. Das Verhältnis der Tante mit dem Nachbarn, der Verdienst vom Schwiegersohn oder die dunkle Vergangenheit vom Opa.

Jede Familie hat ihren wunden Punkt, ein Thema, das von niemandem angesprochen wird, weil alle wissen, dass es nur für Unmut sorgt. Aber ist es gut, ein Thema totzuschweigen? Oder wäre es besser, das Tabu-Thema einmal anzusprechen und damit vielleicht einen Streit in Kauf zu nehmen? Gerade die Themen Politik, Geld und Gesundheit werden oft ausgespart, um niemanden vor den Kopf zu stoßen, dabei sollte man ja gerade im geschützen Rahmen der Familie über alles reden können.

Mann schweigt

colourbox.de

Der Mittwochabend
mit Konrad Mitschka

17. April, 19.00 Uhr

Reden Sie mit!

Diskutieren Sie mit Konrad Mitschka über das Tabu-Themen bei Familienfeiern.
Worüber würden Sie niemals sprechen, wenn Sie mit Ihrer Familie feiern? Bei welchen Themen haben Sie Verständnis fürs Schweigen, was finden Sie unnötig? Und welches Thema würden Sie liebend gern endlich mal zur Sprache bringen? Der Mittwoch Abend, ab 19.00 Uhr, auf Radio Wien.

Anmelden können Sie sich schon jetzt unter 89 9 95 3. Bitte um Verständnis, dass nicht jeder Anrufer auf Sendung kommen kann.

Hier können Sie die Sendung nachhören: