Zitronen und Glas mit Zitronensaft
colourbox.de
colourbox.de
Volles Leben

So stärken Sie das Immunsystem

Jetzt in der Übergangszeit zwischen Sommer und Herbst braucht unser Körper wieder mehr Energie für die Abwehr von Erkältungskrankheiten. Was man vorbeugend tun kann, um Schnupfen, Husten und Co aus dem Weg zu gehen, weiß „Radio Wien“ – Apothekerin Elisabeth Sommer.

Die erste Erkältungswelle kommt bestimmt, das heißt jetzt im September sollten wir unser Immunsystem schön langsam auf den Herbst vorbereiten. Voraussetzungen für ein funktionierendes Immunsystem sind drei Säulen: Bewegung, ausreichend Schlaf und eine gesunde Ernährung. Empfehlenswert ist also viel frisches Obst und Gemüse, aber auch viel Trinken ist wichtig, etwa Wasser oder Kräutertees. Natürlich ist es auch sinnvoll Vitamine und Spurenelemente zusätzlich einzunehmen, insbesondere auch bei akuten Infekten.

Sendungshinweis

„Gut gelaunt in den Tag“, 10. September 2019

Es gibt eine Reihe von pflanzlichen Präparaten um sich vor Erkältungen zu schützen und vorzubeugen. Sehr wirksam ist Echinacea, der rote Sonnenhut: diese Präparate gibt es als Saft oder als Lutschpastille. Man macht eine 8-wöchige Kur und erreicht so eine Anregung des Immunsystems. Pflanzenextrakte mit antiviraler Wirkung wären beispielsweise Zubereitungen aus Holunder oder aus der Zistrose.

Noch ein Tipp: achten sie auch darauf den Körper warm zu halten, denn ein ausgekühlter Körper hat keine Energiereserven mehr für die Immunabwehr. „Sehr nützlich ist daher abends ein warmes Fußbad, es regt die Durchblutung an und fördert das Einschlafen“, empfiehlt „Radio Wien“ – Apothekerin Elisabeth Sommer.

Zwei Jogger im Wald
colourbox.de

Bewegung, Schlaf und gesunde Ernährung

Um einer Erkältung vorzubeugen ist es auch wichtig, dass man die Nase besonders gut pflegt. Eine funktionierende Nasenschleimhaut ist ganz wichtig in der Abwehr von Erkältungsviren. Es gibt Meerwasser-Nasensprays mit Dexpanthenol, diese helfen die Nasenschleimhaut feucht und damit funktionsfähig zu halten. Es gibt auch Nasensprays, die zusätzlich Inhaltsstoffe enthalten, die die Anhaftung von Viren an der Schleimhaut verhindern.