Ein Verkäufer ordnet die Preisschilder bei diversen Mobiltelefonen in einer Schaufensterauslage
dpa
FIRST LOOK / First Look / picturedesk.com
Radio Wien

Die 1990er – ein Jahrzehnt im Umbruch

Gameboy, Plateauschuhe und Österreichs EU-Beitritt – das waren die 1990er. Boy- und Girlbands erobern die Charts. Radio Wien feiert das bunte und schräge Jahrzehnt mit einem Spezialwochenende am 9. und 10. November.

Schreiben Sie uns Ihren Musikwunsch aus den 90ern.

Krepp-Strähnchen, Latzhose, ein bauchfreies Oberteil, Plateau-Sneaker und eine Tattookette um den Hals – und schon war frau in den 1990er Jahren perfekt gestylt. Total im Trend waren damals auch bunte Plastikschnuller, die an einem Band aufgereiht entweder um den Hals oder die Handgelenke getragen wurden. Bei den Männern waren in den 90ern Baggyhosen angesagt ebenso wie aufgekrempelte Karottenjeans und wildgemusterte Oberteile mit großen Logos. Besonders Modemutige haben sich auch noch Striche in die Augenbrauen reinrasiert oder sie überhaupt bis zur Hälfte abrasiert.

Discman, Tamagotchi und Gameboy

Wer seine Freizeit nicht auf Inlineskates, im Fitnessstudio oder in der Squash-Halle verbrachte, spielte Tetris am Gameboy, Flipper am ersten eigenen Heim-PC, Snake am Mobiltelefon der Eltern oder fütterte sein Tamagotchi-Spielzeug. Statt dem Walkman hatte man auch immer öfter den Discman eingesteckt, um in Endlosschleife seine Lieblings-CDs zu hören. Die Technik hat sich in den 90ern so schnell verändert wie in keinem Jahrzehnt zuvor.

Ein Mädchen zeigt ihre zwei Tamagotchi-Spielzeuge
dpa
Ende der 90er absolut Kult unter allen Kindern und Jugendlichen: Tamagotchi, das virtuelle Küken

Baywatch, Lewinsky und Austro-MIR

US-Serien wie Beverly Hills 90210, Friens, Baywatch oder Alf eroberten die TV-Bildschirme. Im Kino gruselten wir uns bei „Das Schweigen der Lämmer“, staunten über die Computertechnik bei „Independence Day“ oder „Jurassic Park“ und vergossen die ein oder andere Träne bei „Titanic“. Mit „Der König der Löwen“ und „Die Schöne und das Biest“ schuf Disney außerdem zwei Zeichentrickfilme für die Ewigkeit.

Sendungshinweis:

Das 90er-Wochenende auf Radio Wien, 9. und 10. November 2019,
ab 6.00 Uhr

Politisch waren die 90er geprägt von der Deutschen Wiedervereinigung, dem Zerfall der Sowjetunion, dem Jugoslawien- und dem Golfkrieg und Österreichs Beitritt zur Europäischen Union 1995. Für Aufsehen sorgte auch die Lewinsky-Affäre, die US-Präsidenten Bill Clinton fast das Amt kostete, das Grubenunglück von Lassing 1998 und die Entführung von Natascha Kampusch. Als „Austronaut“ Franz Viehböck 1991 als erster Österreicher ins All startete, lag das ganze Land kollektiv im Weltraumfieber.

Austronaut Franz Viehböck bei seiner Ankunft auf der Raumstation MIR mit der Österreich-Fahne in der Hand
FIRST LOOK / First Look / picturedesk.com
Austronaut Franz Viehböck bei der Ankunft auf der Raumstation MIR

NKOTB, Kelly Family und Snap!

Die 90er Jahre waren die Geburtsstunde der Boy- und Girlbands. Die „New Kids On The Block“, die „Backstreet Boys“ oder „N’Sync“ eroberten die Charts ebenso wie die „Spice Girls“, „Destiny’s Child“ oder „Tik Tak Toe". Geprägt haben das Jahrzehnt aber auch die Kelly Family, Guns N’Roses, 4 Non Blondes“, Bon Jovi, Dr Alban, Snap! oder David Hasselhoff. Als echter Fan beklebte man alle Wände seines Kinderzimmers mit den Postern seines Lieblingsstars, sammelte jeden Zeitungsschnipsel über ihn in eigenen Sammelmappen und zeigte seine Fanliebe natürlich auch modisch mit T-Shirts der Lieblingsband.

Am 9. und 10. November spielt Radio Wien den ganzen Tag Ihre Lieblingshits aus den 90er-Jahren. Hier können Sie Ihren persönlichen Musikwunsch deponieren. Das Radio Wien 90er-Clubbing findet am 9. November 2019 statt im Ballsaal Wien, Kundmanngasse 30-32, 1030 Wien, Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr.