Gesperrte Schule
APA/Georg Hochmuth
APA/Georg Hochmuth
Radio Wien

Wochenrückblick in Einfacher Sprache

Der Wochenrückblick „Einfach! Wichtig!“ in Einfacher Sprache ist jeden Sonntag auf Radio Wien zu hören. Hier kann man den Wochenrückblick für 24. Februar bis 1. März nachlesen und auch noch einmal anhören. Ein Thema ist diesmal das Coronavirus gewesen.

Immer mehr stecken sich mit dem Coronavirus an

Das Coronavirus breitet sich in vielen Ländern weiter aus.
Bei der Krankheit bekommen Menschen Husten und Fieber.
Sie ist sehr ansteckend und kann für alte Menschen gefährlich sein.
Auch in Österreich haben schon einige Menschen das Coronavirus.
Sie werden im Krankenhaus behandelt oder müssen mehrere Tage zu Hause bleiben.
In einer Schule in Wien hat man geglaubt, dass sich eine Lehrerin bei einem Urlaub in Italien angesteckt hat.
Deshalb durften Schüler und Lehrer die Schule viele Stunden nicht verlassen.
Die Lehrerin war aber gar nicht krank.
Deshalb konnten alle wieder heim.

Die Altenpfleger haben diese Woche gestreikt

In Österreich haben am Mittwoch und Donnerstag viele Altenpfleger und auch Nachmittagsbetreuer von Schulen gestreikt.
Sie sind da nicht in die Arbeit gegangen.
Sie sagen, dass ihre Arbeit sehr anstrengend ist.
Sie wollen weniger Stunden in der Woche arbeiten, aber trotzdem so viel Geld wie bisher bekommen.
Ihre Chefs lehnen das ab.
Nächste Woche wollen die Altenpfleger und ihre Chefs eine Lösung für diesen Streit finden.

Heinz Christian Strache kehrt in die Politik zurück

Heinz Christian Strache wird wieder in der Politik arbeiten.
Er wird in Wien für die neue Partei Die Allianz für Österreich bei der nächsten Wahl im Herbst antreten.
Früher war Strache der Chef der politischen Partei FPÖ.
Dann wurde er aus der Partei rausgeworfen.
Jetzt will Strache mit der neuen Partei am liebsten Bürgermeister von Wien werden.

Ein Kind ist aus dem Fenster gestürzt

Ein zweijähriges Mädchen ist am Dienstag im Bezirk Ottakring aus dem Fenster gefallen.
Das Kind ist wahrscheinlich auf ein Sofa neben dem Fensterbrett geklettert.
Dann ist es aus dem Fenster im zweiten Stock gestürzt.
Die Mutter war zu der Zeit in der Küche. Das Mädchen wurde sehr schwer verletzt und ist jetzt im Krankenhaus.

Der LASK ist bei der Fußball-Europaleague weiter gekommen

Der Fußballverein LASK aus Linz hat ein kleines Wunder geschafft.
Er erreicht erstmals das Achtelfinale der Fußball-Europaleague.
Das bedeutet: Der LASK gehört damit zu den besten 16 Mannschaften in diesem Fußballwettbewerb.
Am 12. März spielt der LASK gegen den englischen Verein Manchester United.

Sendungshinweis:

Der Wochenrückblick ist jeden Sonntag auf Radio Wien zu hören:
8.30 Uhr und 9.30 Uhr
13.30 Uhr und 14.30 Uhr

Das Eisbären-Baby im Tiergarten heißt Finja

Vor vier Monaten ist im Tiergarten Schönbrunn ein Eisbären-Mädchen zur Welt gekommen.
Für das Eisbären-Baby wurde ein Name gesucht.
Jeder konnte einen Vorschlag an den Tiergarten schicken.
Jetzt steht fest: Das Eisbären-Mädchen wird Finja heißen.
Das bedeutet auf Deutsch die Weiße und Schöne.

Der Radio Wien Wochenrückblick zum Nachhören: