Blick vom Hochlecken (Berg im Oberösterreichischen Salzkammergut) auf den Attersee
ORF/Holzinger
ORF/Holzinger
Radio Wien

Ihr persönliches Ausflugswetter

Der Sommer ist da, und damit die Zeit für Urlaube und Unternehmungen. Viele bleiben heuer in Österreich, einige zieht es aber doch wieder an den Strand. Egal ob Wochenendausflug oder Urlaub am Meer: Radio Wien liefert Ihre Wetterprognose.

Der Freitag steht bei Radio Wien in diesem Sommer ganz im Zeichen der persönlichen Wetteranfragen. Sagen Sie uns, wo Sie hinfahren und wir sagen Ihnen, wie das Wetter wird. Ob Badeurlaub am See, zum Wandern auf die Berge oder doch Strandferien am Meer, Radio Wien Meteorologe Kevin Hebenstreit schaut für Sie in die Wetterkarten und liefert die passende Prognose.

Ein Sommer mit Anlaufschwierigkeiten

Sendungshinweis

„Guten Morgen Wien“, immer freitags ab 10. Juli 2020

Nachdem die Frühsommer der letzten Jahre meist überdurchschnittlich warm verlaufen sind, waren die ersten Sommerwochen heuer unbeständig und oft nass. Vielen ist der Juni deshalb auch eher kühl vorgekommen, obwohl er eigentlich durchschnittlich temperiert war. Dieses Empfinden lässt sich vor allem auf die steigenden Temperaturen in den letzten Jahren und Jahrzehnten zurückführen. Nichtsdestotrotz fand der Juni dann doch noch ein versöhnliches Ende mit Temperaturen über 30 Grad.