Chronik

Schwammerlsucherin bei Unfall schwer verletzt

Eine Schwammerlsucherin hat sich am Sonntag bei einem Unfall in unwegsamem Gelände in Wien-Hernals schwer verletzt. Sie wurde von vier Teams versorgt und geborgen, darunter Spezialisten der Seiltechnik-Einsatzgruppe.

Einsatzkräfte bei der Verletzten
Berufsrettung Wien
Vier Teams rückten zur Versorgung aus

Wie Corinna Had, die Sprecherin der Berufsrettung, am Montag berichtete, war die Frau abgerutscht und zu Sturz gekommen, wobei sie sich schwer verletzte. Die 50-jährige alarmierte mit dem Handy die Berufsrettung.

Unterschenkel-Fraktur

Die Frau bekam von den Rettern Schmerzmittel und das Bein geschient, ehe die Einsatzkräfte eine Hangbergung durchführten. Die Frau wurde mit einer Unterschenkel-Fraktur in ein Spital gebracht.