Die italienische Schauspielerin Ornella Muti
APA/dpa-Zentralbild/Arno Burgi
APA/dpa-Zentralbild/Arno Burgi
Leute

Lugner bringt Ornella Muti zum Opernball

Es ist vollbracht: Nach mehreren Absagen hat Richard Lugner nun seinen Opernballgast gefunden. Er bringt am 20. Februar die italienische Schauspielerin Ornella Muti zum Ball in die Wiener Staatsoper.

„Wir haben eine fixe Zusage. Aus meiner Sicht ist sie ein toller Gast“, sagte Lugner der APA. In Sozialen Netzwerken sorgte die Bekanntgabe für zahlreiche Reaktionen. Mit Muti hat Lugner jedenfalls eine der schönsten Schauspielerinnen Europas an seiner Seite. Ihr Geheimnis? „An erster Stelle steht Lieben und Geliebtwerden“, sagte Muti einst in einem Interview. Ansonsten: Diät, Buddhismus und Meditieren.

Viele ihrer Filme drehen sich um die Liebe. In einem ihrer ersten und auch berühmtesten Streifen, „Die letzte Frau“, verdreht sie als Erzieherin Gerard Depardieu so den Kopf, dass der sich am Ende selbst kastriert. Das Werk von Regisseur Marco Ferreri war Mitte der 70er Jahre ein Riesenskandal.

Fotostrecke mit 9 Bildern

Richard Lugner und Ornella Muti
APA/Hans Punz
Bei der Pressekonferenz mit Richard Lugner gab sich Ornella Muti bestens gelaunt …
Ornella Muti bei einer Pressekonferenz ind er Lugner City
APA/Hans Punz
… auch wenn sie sich manchmal die Haare raufte
Ornella Muti mit Richard und Mausi Lugner
APA/Hans Punz
Muti scheint sich schon auf den Ball zu freuen, sie bedankte sich bei Ex-Skirennläuferin Lindsey Vonn für ihre Absage
Ornella Muti 2014 in Berlin
APA/AFP/JOohannes Eisele
Muti wurde 1955 als Tochter eine Estin und eines Italieners in Rom geboren
Ornella Muti bei der „Cinema for Peace“-Gala 2012 in Berlin.
APA/AFP/Gerard Julien
„Aus meiner Sicht ist das ein toller Gast“, sagte Lugner kurz nach der Bekanntgabe seiner neuen Opernball-Begleitung
Schauspielerin Ornella Muti vor Beignn eines Galadinners zu Gunsten der Krebshilfe im Rahmen der „Pink Ribbon Night“ am Mittwoch, 28. September 2011, in Ebreichsdorf in Niederösterreich
APA/Herbert Neubauer
Muti wird Lugner heuer zum Opernball begleiten
Schauspielerin Ornella Muti am 01.02.2014 auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin
APA/dpa/Jšrg Carstensen
Viele ihrer Filme drehen sich um die Liebe
Die italienische Schauspielerin Ornella Muti
APA/dpa-Zentralbild/Arno Burgi
In den 80ern drehte Muti viele Komödien mit Adriano Celentano
Ornella Muti 2010in München
APA/DPA/AFP/Ursula Duren
In Hollywood konnte Muti nicht wirklich Fuß fassen

Konnte nicht wirklich in Hollywood Fuß fassen

In „Der gezähmte Widerspenstige“ bringt sie den muffeligen Adriano Celentano um den Verstand. Ein Klassiker ist die Szene, in der Muti im strömenden Regen vor der Tür steht und zunächst vergebens bei Celentano um Einlass bettelt. Mit dem legendären italienischen Sänger und Schauspieler drehte Muti in den 80er Jahren viele Komödien.

Trotz ihrer Schönheit konnte die Schauspielerin mit dem Mädchennamen Francesca Romana Rivelli, die 1955 als Tochter eine Estin und eines Italieners in Rom geboren wurde, im Gegensatz zu Sophia Loren nie wirklich Fuß in Hollywood fassen. Filme wie „Oscar – Vom Regen in die Traufe“ (1991) mit Sylvester Stallone wurden nie zu großen Hits. Zuletzt hatte sie eine kleinere Rolle in „To Rome with Love“ von Woody Allen.

„Meine erste Tochter bekam ich ohne Ehemann“

In Mutis Privatleben ging es hoch her. Mehrere Ehen hielten nicht. Mit 19 wurde sie schwanger. „Meine erste Tochter bekam ich ohne Ehemann. Aber anstatt sie abzutreiben, habe ich mich für sie entschieden. Naike ist eines der größten Geschenke, die mir das Leben bescherte“, sagte Muti später. Zwei weitere Kinder folgten. „Liebe ist doch das Wichtigste im Leben. Jede Art der Liebe. Gegenüber der Welt, den Kindern oder die Liebe für und vom eigenen Mann.“

Heute postet Muti auf Facebook Bilder von sich als glücklicher Oma. Zwischen Kinderbildern und Erinnerungsfotos an ihre Karriere finden sich auch Schnappschüsse mit ihrem Hund im Bett und Fotos von Fernsehshows, an denen sie teilgenommen hat.

Lugner bringt Ornella Muti zum Opernball

Es ist vollbracht: Nach einer Absage, Turbulenzen und Trubel hat Richard Lugner nun seinen Opernballgast gefunden. Er bringt am 20. Februar die italienische Schauspielerin Ornella Muti zum Ball in die Wiener Staatsoper.

Vonn sagte per Twitter ab

Ursprünglich wollte Lugner heuer Lindsey Vonn zum Ball mitnehmen. Die US-Rekordskifahrerin ließ dann aber via Twitter die Öffentlichkeit wissen, nicht zu dem Ball zu kommen. Laut dem Büro Lugner gab es „rechtliche Probleme“.

Weitere Aufregung gab es dann am Donnerstag. Lugner hatte zu einer weiteren Pressekonferenz geladen, um den Ersatzgast bekanntzugeben. Dem Vernehmen nach ein US-Star. Doch das Management des Ersatzgastes ließ den Medientermin zur Bekanntgabe via Telefon platzen. „Sie fühlt sich übergangen“, meinte Lugner vor den wartenden Journalisten.

Traumgast wäre Liz Taylor gewesen

Lugner ist mit seinen Gästen seit Jahrzehnten fixer Bestandteil des Opernballs: Schauspielerinnen, Adelige, Sängerinnen, Sportlerinnen, Models. Sie alle sind nach mehr oder weniger langem Zögern der Einladung Lugners zum Opernball gefolgt. Elle Macpherson, Melanie Griffith, Grace Jones, Goldie Hawn und viele andere waren darunter.

Fotostrecke mit 28 Bildern

Elle Macpherson, Richard Lugner und „Moni“, 2019
APA/Helmut Fohringer
Elle Macpherson, Richard Lugner und Lugners Begleitung Monika Kulig, 2019
US-Schauspielerin Melanie Griffith und Richard Lugner, 2018
APA/Herbert P. Oczeret
US-Schauspielerin Melanie Griffith und Lugner, 2018
Richard Lugner und Goldie Hawn, 2017
APA/Herbert Pfarrhofer
Goldie Hawn und Lugner, 2017
Schauspielerin Brooke Shields, Richard Lugner und Cathy Lugner, 2016
APA/Herbert P. Oczeret
Brooke Shields, Richard und Cathy Lugner, 2016
Das italienische Model Elisabetta Canalis und Baumeister Richard Lugner, 2015
APA/Georg Hochmuth
Einen Busenblitzer lieferte das italienische Model Elisabetta Canalis 2015
Kim Kardashian und Gastgeber Richard Lugner, 2014
APA/Herbert Pfarrhofer
Kim Kardashian und Gastgeber Richard Lugner, 2014
Mira Sorvino, Richard Lugner und Gina Lollobrigida, 2013
APA/Roland Schlager
Mira Sorvino, Richard Lugner und Gina Lollobrigida, 2013
Roger Moore, Brigitte Nielsen, Richard Lugner, 2012
APA/Herbert Neubauer
Roger Moore, Brigitte Nielsen, Richard Lugner, 2012
Larry Hagman, Karima El Marough alias „Ruby“, Richard Lugner, Anastasia „Katzi“ Sokol und Zachi Noy, 2011
APA/Roland Schlager
Larry Hagman, Karima El Marough alias „Ruby“, Lugner, Anastasia Sokol und Zachi Noy, 2011
Richard Lugner und Dieter Bohlen, 2010
APA/Georg Hochmuth
Lugner und Dieter Bohlen, 2010
Nicollette Sheridan und Richard Lugner, 2009
APA/Nathalie Bauer
Nicollette Sheridan und Lugner, 2009
Dita von Teese, Richard Lugner und seine Begleiterin Bettina, 2008
APA/Helmut Fohringer
Dita von Teese, Lugner und seine Begleiterin Bettina Kofler, 2008
Christina Lugner, Paris Hilton und Richard Lugner, 2007
APA/Herbert Pfarrhofer
Christina Lugner, Paris Hilton und Richard Lugner, 2007
Christina Lugner, Richard Lugner und Opernball-Gast Carmen Electra, 2006
APA/Herbert Pfarrhofer
Christina Lugner, Richard Lugner und Opernball-Gast Carmen Electra, 2006
Geri Halliwell und Richard Lugner, 2005
APA/Herbert Pfarrhofer
Geri Halliwell und Lugner, 2005
Schauspielerin Andie Mac Dowell, Richard Lugner, Gattin Christina, 2004
APA/Hans Klaus Techt
Schauspielerin Andie Mac Dowell, Lugner, Gattin Christina, 2004
Richard Lugner, Pamela Anderson, 2003
APA/Robert Newald
Lugner und Pamela Anderson, 2003
Christine Lugner, Richard Lugner, Stargast Claudia Cardinale, 2002
APA/Robert Jaeger
Christine Lugner, Stargast Claudia Cardinale und Richard Lugner, 2002
Richard Lugner mit Gattin Christina und Stargast Farrah Fawcett, 2001
APA/Guenter Artinger
Lugner mit Gattin Christina und Stargast Farrah Fawcett, 2001
Christina Lugner, Jacqueline Bisset, Richard Lugner, Nadja Abdel Farrag (Naddel), 2000
APA/Herbert Pfarrhofer
Christina Lugner, Jacqueline Bisset, Richard Lugner, Nadja „Naddel“ Abdel Farrag, 2000
Faye Dunaway und Richard Lugner, 1999
APA/Herbert Pfarrhofer
Lugner und Faye Dunaway, 1999
Richard Palmer, Raquel Welch, Richard Lugner, Gattin Christine (v.l.n.r), 1998
APA/Herbert Pfarrhofer
Richard Palmer, Raquel Welch, Richard Lugner, Gattin Christine, 1998
Sarah Ferguson Richard Lugner, 1997
APA/Gindl Barbara
Richard Lugner und Sarah Ferguson, 1997
Grace Jones, 1996
ORF
Alfons Haider mit Grace Jones, 1996
Sophia Loren, 1995
ORF
Sophia Loren, 1995
Ivana Trump, 1994
ORF
Ivana Trump tanzt mit Lugner, 1994
Joan Collins, 1993
ORF
Joan Collins, 1993
Harry Belafonte, 1992
ORF
Harry Belafonte, 1992

Seinen Traumgast hat Lugner aber nie bekommen: „Vor 20, 25 Jahren wollte ich unbedingt die Liz Taylor haben. Ich habe alles versucht, um sie zu kriegen. Ich bin nie an sie herangekommen. Sie hat einen Skilehrer aus St. Moritz, mit dem wir Kontakt gehabt haben, der hat uns nix verraten. Dann hat sie von ihrem Ex-Mann eine Tante, die lebt in Wien, da sind wir auch nicht … Es ist uns einfach nicht gelungen.“