Das Wiener Rathaus
ORF.at/Christian Öser
ORF.at/Christian Öser
ORF

Wahl 2020: So berichtet ORF Wien

Am Sonntag finden in Wien die Landtags- und Gemeinderatswahl sowie die Wahl der Bezirksvertretungen statt. ORF Wien berichtet in Radio, Fernsehen und online umfassend über Hochrechnungen, Analysen und erste Ergebnisse.

Radio Wien informiert ab 16.00 Uhr in einer Sondersendung mit Christian Ludwig. Die Reporterinnen und Reporter berichten aus den Parteizentralen und dem Rathaus. Auf Wahlpartys verzichten die Parteien diesmal. Bei Wahlschluss um 17.00 Uhr wird es eine Trendprognose von ORF/SORA geben.

Eine erste Hochrechnung wird gegen 18.00 erwartet. Erstmals wird es für ORF Wien auch eine eigene Hochrechnung der Bezirke inklusive Wahlkartenprognose geben. Für die Hochrechner wird es eine besonders herausfordernde Wahl, schließlich wurden soviele Briefwahlkarten beantragt wie noch nie.

Liveticker ab 14.00 Uhr

Auch auf wien.ORF.at wird in einem Liveticker ab 14.00 Uhr laufend informiert. Wer wissen möchte, wie sein Sprengel gewählt hat, kann sich das nach Vorliegen der vorläufigen Ergebnisse auf einer interaktiven Karte anschauen.

Wahl 20 in ORF 2

Im Fernsehen wird bereits ab 16.00 Uhr in einer Sonder-ZIB ausführlich berichtet. ORF Wien-Chefredakteur Paul Tesarek wird im Rathaus mit Politologen Peter Filzmaier u.a. Wahlmotive analysieren. Zudem wird in alle sechs Parteizentralen sowie in einzelne Bezirke geschaltet. Nach den ersten Hochrechnungen werden die Reaktionen aus den Landes- und Bundesparteien erwartet.

Nach 18.00 Uhr kommen die Spitzenkandidaten und -kandidatin in einer Elefantenrunde im Rathaus zusammen. Zudem wird es eine Gesprächsrunde mit Journalistinnen und Journalisten, geleitet von ZIB-Ressortleiter Hans Bürger, geben. In „Wien heute“ wird im Anschluss auch über die Bezirkshochrechnungen und weitere Reaktionen informiert.