Stephansdom
APA/Robert Jaeger
APA/Robert Jaeger

Coronavirus in Wien

Die Ausbreitung des Coronavirus wirkt sich auch massiv auf das Leben in Wien aus. Die Zahl der bestätigten Fälle steigt täglich an. wien.ORF.at informiert über alle aktuellen Entwicklungen.

Home Office auch im Hotel

Eine Alternative für Menschen, die nun im Home Office arbeiten, bieten auch einige Wiener Hotels. Sie stehen für jene bereit, die daheim keinen Platz oder keine Ruhe fürs Arbeiten haben.

Managerin Anna Fechter in Home Office im Hotelzimmer an Laptop

Veranstaltungsverbot: Verluste für Kultur

Das von der Bundesregierung bis Ende Juni angeordnete Veranstaltungsverbot bedeutet für die großen Wiener Opern- und Theaterhäuser hohe Verluste. Einige Premieren finden nicht statt.

Staatsoper in Wien

Täglich landen „Notflüge“ in Wien

Die Coronavirus-Pandemie hat die reguläre Rückkehr tausender Österreicherinnen und Österreicher aus dem Ausland verhindert. Mehr als 7.000 hat das Außenministerium mit Notflügen bisher zurückbringen können. Täglich landen Maschinen am Flughafen Wien-Schwechat, bisher waren es 36.

Notflug des Außenministeriums bringt Österreicher heim.

CoV: 1.700 Strafprozesse unerledigt

Wie in so vielen Bereichen wirkt sich die Coronavirus-Pandemie auch auf die Justiz aus. In Wien sind am Landesgericht für Strafsachen derzeit 1.700 Strafprozesse unerledigt. Doch an eine Wiederaufnahme regulärer Verhandlungen ist vorerst nicht zu denken.

Ein Gerichtssaal

Festnahme und Anzeigen nach Fenstersturz

Ein 22-Jähriger ist Montagabend bei einem Sturz aus dem Fenster einer Wohnung in Floridsdorf schwer verletzt worden. Freunde von ihm behinderten den Polizeieinsatz. Mehrere Männer wurden angezeigt, einer sogar festgenommen.

CoV: Sieben Maßnahmen für Wiens Sport

Sportveranstaltungen sind von den Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie stark betroffen. Bürgermeister Michael Ludwig präsentierte am Dienstag Maßnahmen der Stadt, die hier besondere Unterstützung garantieren sollen.

Michael Ludwig am 7. April 2020

Psychotherapie-Angebot aus der Ferne

Die Coronaviruskrise ist schon für psychisch stabile Menschen eine extreme Herausforderung. Noch schwierger ist sie für jene, die unter psychischen Belastungen leiden. Hier sollen Therapieangebote per Telefon von SOS Kinderdorf und den Wiener Psychotherapeuten helfen.

Telefonische Beratung in der Krisenzeit

Bundesgärten: Clinch zwischen SPÖ und ÖVP

Die am Montagvormittag angekündigte Öffnung der Bundesgärten nach Ostern hat den politischen Clinch nicht beendet. Die Wiener SPÖ und die ÖVP werfen sich gegenseitig Parteipolitik vor.

Geschlossenes Tor zum Tiergarten Schönbrunn

Wiener Festwochen abgesagt

Die Bundesregierung hat am Montag alle Sport- und Kulturveranstaltungen vor Publikum wegen der CoV-Pandemie bis Ende Juni untersagt. Die Wiener Festwochen werden daher abgesagt. Sie hätten von 15. Mai bis 21. Juni stattfinden sollen.

Festwocheneröffnung 2019