Wiener Zentralfreidhof
Josef Bollwein
Josef Bollwein
„9 Plätze – 9 Schätze“

Zentralfriedhof vertritt Wien

Die ORF-Landesstudios suchen die schönsten Orte des Landes. Sie haben den Kandidaten gewählt, der für Wien ins Rennen gehen wird: Der Zentralfriedhof wird Wien in der Hauptabendshow „9 Plätze – 9 Schätze“ am 26. Oktober vertreten.

In der Live-Show „9 Plätze – 9 Schätze“ kürt Armin Assinger am 26. Oktober (20.15 Uhr, ORF 2) gemeinsam mit neun „Bundesland heute“-Moderatorinnen und Moderatoren und ebenso vielen Prominenten aus den jeweiligen Bundesländern aus neun verborgenen Plätzen in Österreich den schönsten Ort.

Sendungshinweis

„Neun Plätze – neun Schätze“, 26. Oktober, 20.15 Uhr, ORF 2

Für Wien sind „Wien heute“-Moderatorin Elisabeth Vogel und Schauspielerin Nicole Beutler dabei. Als interessantester Wiener Platz geht der Zentralfriedhof ins Rennen. Die Fernsehzuschauer und -zuschauerinnen stimmen in der Sendung telefonisch über den schönsten Platz des Landes ab.

Die weiteren Wiener Kandidaten waren:

So schön ist Österreich

Der Bundesländerabend wird am 28 Oktober noch „verlängert“ – um 21.10 Uhr steht in ORF 2 die Sendung „9 Plätze – 9 Schätze – So schön ist Österreich“ auf dem Programm. Dabei werden alle 27 Orte und Plätze, die die Bundesländer insgesamt ins Rennen geschickt haben, noch einmal vorgestellt – damit ganz Österreich nicht nur die neun Landessieger kennenlernt, sondern eben alle verborgenen Schätze 2020.