Helge Schneider kommt zum Jazz Fest

Heute sind die ersten Namen für das Jazz Fest im Sommer präsentiert worden. So wird Bobby McFerrin mit seinem Projekt „Spirit You All“ ebenso die Stadthalle beehren wie der italienische Sänger Paolo Conte. Auch Helge Schneider kommt.

Auf seiner Website warnt McFerrin, dass Konzerte mit ihm zu einer Bewusstseinsveränderung führen können, die sich vor allem in unbändiger Lebensfreude und Spontanität ausdrücken können. Der Grammy-Gewinner wird am 17. Juni mit neuen Tönen überraschen und zugleich seine Fans mit „Don’t worry, it’s Bobby“ beruhigen.

Conte komm nach Konzertabsage nach Österreich

Nachdem Paolo Conte seinen Auftritt beim Salzburger Jazzherbst 2012 absagen musste, kommt er am 24. Juni nach Wien. Der 75-jährige Chansonnier ist das akustische Gegenstück zu italienischer Schlager-Leichtigkeit. Die raue Stimme einer Generation interpretiert seine Hits „Sotto le stelle del Jazz“, „It’s Wonderful“ und „Max“ fast stoisch, ohne dabei an Charisma einzubüßen.

Helge Schneider
EPA/PETER KNEFFEL
Schneider wird Dave Brubeck zu Ehren „Take Five“ interpretieren

„Schlechtester Showmaster aller Zeiten“ mit dabei

Drei Tage später wird der nach eigener Aussage „schlechteste Showmaster aller Zeiten“ in der Stadthalle auftreten. Katzenklo (1996) oder Käsebrot (2006) sind Helge Schneiders bekannteste Songs, Dave Brubeck zu Ehren wird es eine eigene Version von „Take Five“ geben. Das Doppel-Konzert von Bonnie Raitt und Charles Bradley wird dann am 2. Juli US-amerikanische Stimmgewalt aus Country und Soul vereinen.

Link:

Werbung X