Wirtschaft 22.2. 14.45 Uhr

Private Parksheriffs verärgern AutofahrerLink öffnen

Private Parkraumbewirtschaftung ist ein lukratives Geschäft. Und das nicht nur deshalb, weil man Parkgebühren einheben kann. Parkraumüberwacher können auch saftige Strafen verhängen. Selbst dann, wenn der Parkplatz vermeintlich gratis war. Diese Parkstrafen werden meist zügig verhängt und landen oft ebenso schnell beim Inkasso. Help

Autos auf Straße
Chronik 22.2. 11.42 Uhr

Kellereinbrecher mit Koffern festgenommen

Eine Frau und ein Mann im Alter von 21 bzw. 41 Jahren, die 15 Kellerabteile in einem Wohnhaus in der Innstraße in Wien-Brigittenau aufgebrochen haben sollen, sind Freitagfrüh geschnappt worden. Eine Hausbewohnerin verständigte die Polizei, da sie verdächtige Geräusche im Keller des Wohnhauses gehört hatte.

Polizeifahrzeug
Chronik 22.2. 11.29 Uhr

Wiener Wohnen jagt Müllsünder mit Fliegenklatsche

Fast 500.000 Wienerinnen und Wiener leben im Gemeindebau. Damit sich die Bewohner an Müll- und Lärm-Hausregeln halten, bewirbt die Stadt ab sofort die Einhaltung der Hausordnung mit „Videos im Comedy-Stil“. Ein Müllsünder in Form eines verkleideten Mistkäfers wird dabei mit Fliegenklatsche durch den Gemeindebau gejagt.

Mann läuft Mistkäfer mit Fliegenklatsche nach
Kultur 22.2. 7.30 Uhr

Vorleserinnen und Vorleser gesucht

Alle sind am dritten Österreichischen Vorlesetag am 26. März zum Vorlesen aufgerufen: Egal wo, wie lange, mit wem oder für wen und was. Hauptsache ist, es wird vorgelesen. Denn: Vorlesen kann man überall, zuhören auch.

Frau beim Lesen
Chronik 22.2. 6.30 Uhr

Beratungsmesse für Alleinerziehende

Heute findet in der VHS Rudolfsheim die Info-Messe „Alltagsheld*innen“ statt. Neben Workshops und Podiumsdiskussionen wird es ein Beratungsangebot rund um die Themen Kinderbetreuung, Erziehung und finanzielle Absicherung geben.

Mütter mit Kinderwägen
Chronik 22.2. 0.10 Uhr

Widerstand gegen Bau am Postsportplatz

Schon im Herbst 2019 hat die geplante Bebauung des Postsportplatzes in Wien-Hernals für Aufregung bei den Anrainern gesorgt. Bei einer Bürgerinformation am Donnerstag ist der Widerstand bestätigt worden, auch wenn die Pläne noch nicht konkret sind.

Postsportplatz Hernals
Chronik 21.2. 19.15 Uhr

Drogen und Nazi-Bilder: Vier Jahre HaftLink öffnen

In Salzburg ist ein 42-jähriger Wiener zu vier Jahren unbedingter Haft verurteilt worden. Der Kellner soll die Drogenszene im Pinzgau beliefert sowie verbotene Nazi-Bilder in einem Web-Chat verschickt haben. SALZBURG

Kultur 21.2. 18.55 Uhr

Van Gogh und Matisse in der Albertina

Die Frühjahrsausstellung der Albertina zeigt Werke der französischen und schweizerischen Moderne, dabei sind auch Bilder von Van Gogh oder Matisse zu sehen. Die Bilder stammen aus der Sammlung Hahnloser und könnten zum letzten Mal in Wien ausgestellt sein.

Vincent van Gogh: Das Nachtcafé in Arles, 1888
Chronik 21.2. 17.50 Uhr

Alarmstufe 2 bei Brand in Hochhaus

Wegen eines Feuers im siebenten Stock der Hochausanlage Am Schöpfwerk in Wien-Liesing ist die Feuerwehr mit 16 Fahrzeugen ausgerückt. Der Brand wurde rasch gelöscht, zwei Personen wurden von der Rettung versorgt.

Chronik 21.2. 14.30 Uhr

Polizeischüler soll Kollegin vergewaltigt haben

Ein 26-jähriger Polizeischüler ist heute um 3.00 Uhr festgenommen worden. Er soll eine 22-jährige Schulkollegin im polizeilichen Grundausbildungszentrum in der Marokkanergasse vergewaltigt haben, teilte die Polizei mit.

Die Polizeischule Marokkanergasse von außen

ORF Wien in sozialen Netzwerken

ORF Wien Push-Mitteilungen ORF Wien auf Facebook ORF Wien auf Twitter ORF Wien auf Instagram ORF Wien Kontakt