Chronik 23.10. 11.17 Uhr

Terror – Verletzter Polizist nicht dienstfähigLink öffnen

Jener Polizist, der beim islamistischen Terroranschlag am 2. November 2020 in der Wiener Innenstadt vom Attentäter angeschossen wurde, kann seinen Dienst derzeit noch nicht wieder versehen. Der 29-jährige Burgenländer befindet sich aber auf dem Weg der Besserung. Burgenland

Ein Kerzen- und Blumenmeer an einem der Tatorte des Wien-Anschlags im November 2020
Politik 23.10. 6.00 Uhr

Stadt wirbt weiter für Stadtstraße

Die Baustelle der Stadtstraße in Aspern wird seit Wochen von Aktivisten blockiert. Im Ministerium wird das Autobahnprojekt in der Nähe evaluiert. Die Verkehrsstadträtin Ulli Sima (SPÖ) wirbt aber weiter für das Projekt und schließt eine Verkleinerung der vierspurigen Straße aus.

Häuser werden in der Seestadt Aspern gebaut
Chronik 23.10. 5.00 Uhr

Aus für Telefonzellen: Nachnutzung fraglich

Mit einer Novelle des Telekomgesetzes ist das Ende der Telefonzellen so gut wie besiegelt. Für den Netzbetreiber A1 ist das eine gute Nachricht: Die Erhaltungskosten für die 11.000 Telefone in Österreich, ein Viertel davon in Wien, sind hoch. Offen ist noch das weitere Vorgehen.

Eine Frau wirft eine Münze in ein Telefon in einer Telefonzelle
Chronik 23.10. 0.00 Uhr

Fahrt in illegalem Taxi kann teuer kommen

Fahrgäste sowie Lenkerinnen und Lenker haben zuletzt über eine zunehmende Zahl an Taxis geklagt, deren Legalität nicht eindeutig zu erkennen gewesen sei. Die Taxiinnung ruft zur Vorsicht auf, Fahrgäste in einem illegalen Taxi sind nicht versichert.

Taxis an einem Wiener Taxi-Stand
Coronavirus 22.10. 22.30 Uhr

Ungeimpften drohen VerschärfungenLink öffnen

Die Bundesregierung hat am Freitagabend neue Verschärfungen der CoV-Maßnahmen beschlossen, die vor allem auf Ungeimpfte abzielen – und zwar im Fall eines starken Anstiegs der Auslastung der Intensivstationen. NEWS

Bundeskanzleramt
Coronavirus 22.10. 14.22 Uhr

Über 500 positive CoV-Tests an Schulen

Die Zahl der CoV-Infektionen an den Wiener Schulen ist diese Woche angestiegen. 480 Schülerinnen und Schüler gaben positive Tests ab. In der Vorwoche waren es 366. Dazu kommen 48 positive Tests beim Schulpersonal.

Am Freitag, 05. Februar 2021, wurde im Rahmen der PK „Erweiterung des Wiener Testangebots“ ein PCR-Selbsttest mittels Gurgelmethode vorgestellt. Im Bild: Durchführung des Corona Selbsttests vor der Kamera eines Laptops.
Chronik 22.10. 12.34 Uhr

Frau erstickt: Suche nach Polizisten mit FotoLink öffnen

Im Bezirk Bruck an der Leitha (NÖ) ist am Freitag die Suche nach jenem Polizisten fortgesetzt worden, der am Mittwoch seine Lebensgefährtin in Deutsch-Brodersdorf (Bezirk Baden) getötet haben soll. Auch Fahndungsfotos wurden veröffentlicht.

Verdächtiger
Coronavirus 22.10. 12.29 Uhr

Uni Wien lockert Maßnahmen

Die Universität Wien lockert ab Montag die CoV-Beschränkungen für den Lehrbetrieb. Unter anderem werden die Platzbeschränkungen für den Präsenzbetrieb aufgehoben.

Fahnen vor der Hauptuniversität Wien
Wien impft 22.10. 12.04 Uhr

Umfrage: Pool der Impfbereiten ausgeschöpft

Der Impffortschritt bei der CoV-Schutzimpfung stagniert. Der „Pool der Impfbereiten“ sei „so gut wie vollständig ausgeschöpft“, ergeben die neuesten Daten des Austrian Corona Panel Projects (ACPP) der Universität Wien.

Spritze mit Ampulle für Coronavirus-Impfung
Politik 22.10. 11.51 Uhr

Fünf Monate für Kontaktmann von AttentäterLink öffnen

Weil er versucht haben soll, dem Terrorattentäter von Wien falsche Papiere für die Ausreise nach Syrien zu besorgen, ist ein 30-Jähriger am Freitag in Linz wegen Fälschung besonders geschützter Urkunden zu fünf Monaten unbedingt verurteilt worden.

Kontaktmann von Wien-Attentäter in Linzer Gerichtssaal

ORF Wien in sozialen Netzwerken

ORF Wien Push-Mitteilungen ORF Wien auf Facebook ORF Wien auf Twitter ORF Wien auf Instagram ORF Wien Kontakt