Chronik 19.4. 19.20 Uhr

Polizei kontrollierte Wiener in ParndorfLink öffnen

Während der Lockdown in Wien noch andauert, hat am Montag im Burgenland auch der Handel wieder geöffnet. Die Polizei kontrollierte unter anderem in Parndorf – denn Wienerinnen und Wiener dürfen nicht zum Shoppen kommen. Burgenland

Kultur 19.4. 14.24 Uhr

Brut zieht temporär zum Nordwestbahnhof

Das Koproduktionshaus brut wien schlägt ein temporäres Hauptquartier beim Nordwestbahnhof in Wien-Brigittenau auf. Es zieht in eine ehemalige Textilfabrik. An Bord sind auch WUK und Wiener Festwochen.

brut nordwest
Chronik 19.4. 14.06 Uhr

Mit heißer Suppe verletzt: Zwei Jahre Haft

Ein 23-Jähriger ist am Montag zu zwei Jahren bedingter Haft verurteilt worden. Er soll einem 33-Jährigen den heißen Inhalt eines Suppentopfs über den Kopf gegossen haben. Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Politik 19.4. 12.43 Uhr

Strache-Rückkehr für Nepp nicht denkbar

Der designierte Landesparteiobmann der Wiener FPÖ, Dominik Nepp, wird am kommenden Sonntag bei einem Parteitag offiziell zum Parteichef gekürt. Eine Rückkehr seines Vorgängers Heinz-Christian Strache schließt er aus.

Strache und Nepp bei einer Diskussion
Wien Impft 19.4. 12.25 Uhr

Impfstart in Arztpraxen erneut verzögert

Der Start der Impfungen in Arztpraxen verzögert sich weiter. Ursprünglich hätte seit Montag in den Ordinationen geimpft werden sollen, wegen Lieferverzögerungen soll laut Ärztekammer jetzt nächsten Montag gestartet werden.

Ampulle eines AstraZeneca-Impfstoffes
Politik 19.4. 12.17 Uhr

Bürger werden zu Naschmarkthalle befragt

Auf dem Naschmarkt-Parkplatz bei der U4-Station Kettenbrückengasse soll laut SPÖ-NEOS-Koalitionspakt eine Markthalle mit Ständen und Gastronomie entstehen. Die Details sind noch offen, am Montag wurde ein Bürgerbeteiligungsverfahren gestartet.

Wiedereröffnung des Flohmarkts beim Naschmarkt
Chronik 19.4. 11.42 Uhr

Besichtigung endete mit Messerattacke

Eine Wohnungsbesichtigung in Wien-Hernals hat Sonntagnachmittag nicht mit einem Vertragsabschluss, sondern einer Messerattacke geendet. Der potenzielle Quartiergeber sei mit einem Küchenmesser auf die Männer losgegangen.

Ein Brotmesser
Kultur 19.4. 11.31 Uhr

Philharmoniker verteidigen Impfaktion

Ein großes Festkonzert am 12. Mai in Mailand zu Ehren von Riccardo Mutis 80. Geburtstag – das ist eine der Begründungen der Wiener Philharmoniker, weshalb 95 Mitglieder des Spitzenorchesters vergangene Woche die erste Dosis einer CoV-Impfung erhalten haben.

Es war ein denkwürdiger Abend im Wiener Musikverein: Vor 100 Zuschauern spielten am 5. Juni 2020 die Wiener Philharmoniker unter Daniel Barenboim im Goldenen Saal.
Chronik 19.4. 8.24 Uhr

Aspern: „Der Ortskern stirbt aus“

In Aspern formiert sich gerade eine Bürgerinitiative. Die Anrainer beklagen, dass der Ortskern ausstirbt. Es gibt keine Post und keinen Supermarkt, bald soll auch die Bücherei geschlossen werden. Die Anrainer wollen eine Belebung des Grätzls und weniger Verkehr.

Der Löwe in Aspern
Politik 19.4. 7.55 Uhr

Wolfgang Mückstein ist angelobtLink öffnen

Der Wiener Allgemeinmediziner Wolfgang Mückstein (Grüne) ist Montagvormittag durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen als Gesundheitsminister angelobt worden. Er folgt Rudolf Anschober (Grüne), der vergangenen Dienstag zurückgetreten war. News

Der Mediziner Wolfgang Mückstein ist Österreichs neuer Gesundheitsminister.

ORF Wien in sozialen Netzwerken

ORF Wien Push-Mitteilungen ORF Wien auf Facebook ORF Wien auf Twitter ORF Wien auf Instagram ORF Wien Kontakt