Coronavirus 5.3. 18.00 Uhr

PCR-Tests in Betrieben: 0,2 Prozent positiv

Beim Pilotprojekt „Alles gurgelt“ von der Stadt und der Wirtschaftskammer können sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Wiener Firmen selbst auf das Coronavirus testen. Die Zwischenbilanz zeigt: von mehr als 92.000 durchgeführten PCR-Tests waren 0,2 Prozent positiv.

Am Freitag, 05. Februar 2021, wurde im Rahmen der PK „Erweiterung des Wiener Testangebots“ ein PCR-Selbsttest mittels Gurgelmethode vorgestellt. Im Bild: Mit einem Laptop wird der Gurgeltest registriert. –
Chronik 5.3. 14.49 Uhr

Wieder 54 Anzeigen gegen Jugendliche in City

Bei Schwerpunktkontrollen in der Innenstadt hat es auch am Donnerstag wieder zahlreiche Anzeigen gegen Jugendliche gegeben: insgesamt 54. Den Anstoß hatte ein Aufruf einer Jugendlichen auf TikTok gegeben.

Polizeiauto
Chronik 5.3. 12.14 Uhr

Polizei untersagt erneut Anti-CoV-Demos

Am Wochenende wollen wieder Gegnerinnen und Gegner der CoV-Maßnahmen auf die Straße gehen. Die Polizei untersagte am Freitag aber zwölf der 36 angemeldeten Demos und wies zwei Versammlungen zurück – darunter eine Großdemo auf dem Ring.

Demonstranten mit Österreich-Fahnen
Chronik 5.3. 12.02 Uhr

Anschlag: Attentäter gab 80 Schüsse ab

Der Attentäter von Wien soll laut Ermittlungsergebnissen, über die der „Kurier“ (Freitag-Ausgabe) berichtete, insgesamt 80 Schüsse abgefeuert haben. Er soll bei dem Anschlag in der Innenstadt am 2. November zwei Schusswaffen bei sich gehabt haben.

Einschusslöcher in Glastür, hinter dem Glas brennen Kerzen
Politik 5.3. 11.04 Uhr

Abdullah-Zentrum verlässt Wien

Nun ist es fix: Das 2012 gegründete umstrittene König-Abdullah-Zentrum für interreligiösen und interkulturellen Dialog (KAICIID) verlässt Wien. Das gab der Generalsekretär des KAICIID, Faisal bin Muaammar, am Freitag bekannt.

Eingang des König-Abdullah-Zentrums für interreligiösen und interkulturellen Dialog
Coronavirus 5.3. 9.39 Uhr

Simulator für CoV-Maßnahmen an Schulen

Einen Simulator für die Auswirkungen verschiedener CoV-Präventionsmaßnahmen an Schulen haben Fachleute des Complexity Science Hub (CSH) Vienna gebaut. Die Anwendung ist im Internet frei zugänglich.

Eine leere Schulklasse
Coronavirus 5.3. 6.00 Uhr

Teststraßen: Auslastung sehr unterschiedlich

Bei den CoV-Teststraßen der Stadt ist der Andrang je nach Standort recht unterschiedlich. Spitzenreiter sind Schönbrunn und die Donauinsel. Insgesamt sind knapp über die Hälfte der Termine ausgebucht. Bei den Gratis-Schnelltests in den Apotheken gibt es eine Neuerung bei der Anmeldung.

Ein Antigen-Schnelltest
Wirtschaft 5.3. 0.02 Uhr

Biach will Click&Collect mit Sonntagsoption

Die CoV-Pandemie hat massive ökonomische Auswirkungen. Der Wiener Standortanwalt Alexander Biach hat nun Vorschläge ausgearbeitet, wie die Wirtschaft der Stadt künftig „immuner“ werden könnte. Er fordert etwa Click&Collect mit einer Sonntagsoption.

Click and Collect in einem Sportgeschäft in Eisenstadt
Wirtschaft 4.3. 20.03 Uhr

Hacker: Schanigarten-Öffnung „durchaus realistisch“

Für Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) ist es „durchaus realistisch“, dass die Schanigärten am 27. März aufsperren können. Der Stadtpark könnte zum Schanigarten-Areal werden. Den sogenannten Wohnzimmertests als Eintrittsnachweis kann er nichts abgewinnen.

Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) im „Wien heute“-Studiogespräch
Kultur 4.3. 19.00 Uhr

Wiener verfilmt Stephen-King-Geschichte

Von Wien nach Los Angeles und wieder zurück: Regisseur Alexander Bruckner räumt gerade international einen Preis nach dem anderen mit der Verfilmung einer Kurzgeschichte von Stephen King ab. Der Titelsong dazu kommt von Paris Jackson.

Alexander Bruckner hinter einer Tür

ORF Wien in sozialen Netzwerken

ORF Wien Push-Mitteilungen ORF Wien auf Facebook ORF Wien auf Twitter ORF Wien auf Instagram ORF Wien Kontakt