Bücherregal in Bücherei
ORF.at/Carina Kainz
ORF.at/Carina Kainz

Die Radio-Wien-ExpertInnen

Welche Duftpflanzen es gibt, was man bei einem Urlaubsantrag beachten muss und warum Johanniskraut die Stimmung aufhellt – hier finden Sie Tipps, Infos und Ratschläge des Radio-Wien-ExpertInnenteams!

Pflegetipps für Christrosen

Vor einigen Jahren waren sie nur in Floristenkreisen ein Thema, dann kamen die Gartenliebhaber auf den Geschmack und heute sind sie nach den Weihnachtssternen die gefragtesten Pflanzen zur Weihnachtszeit. Radio Wien-Pflanzenexperten Karl Ploberger hat acht Tipps, wie die Schönheit der Christrose erhalten werden kann.

Dunkelrosa blühende Christrosen

Arzneitees für die Gesundheit

Tees sind in der kalten Jahreszeit ein wohltuendes wärmendes Getränk, aber sie sind auch gesund. Bestimmte Arzneitees aus Früchten, Kräutern oder Wurzeln helfen bei gesundheitlichen Problemen. Welche das sind und wie man sie wirksam zubereitet, weiß RW Apothekerin Elisabeth Sommer.

Teekanne

Der Weihnachtsschmuck der Natur

In den nächsten Wochen sprießen wieder Lichterketten, blinkende Engel oder Weihnachtsmänner mit Leuchtnase. Radio Wien-Pflanzenexperten Karl Ploberger empfiehlt, in diesen letzten Wochen des Jahres in die Natur oder in den Garten zu gehen. Denn der Winterschmuck der Natur ist um einiges kreativer.

Eine rosafarbene Rosenblüte überzogen mit einem Hauch von Schnee

Therapien bei Migräne

Rund 10 Prozent der Menschen in Europa leiden an Migräne und sie gehört damit zu den häufigsten Kopfschmerzerkrankungen. „Radio Wien“ – Apothekerin Elisabeth Sommer informiert über mögliche Auslöser und Therapien bei Migräne.

Frau mit Kopfschmerz

Better Aging: Tipps zur Hautpflege

Unsere Haut verändert sich im Laufe unseres Lebens. Damit sie möglichst lange jung und elastisch bleibt, sollte man sie gut pflegen und schützen, um die ersten Fältchen möglichst lange hinauszuzögern. „Radio Wien“ – Apothekerin Elisabeth Sommer gibt Tipps zur richtigen Hautpflege.

Frau cremt sich ein

Exotische Pflanzen selbst ziehen

Die Vielfalt an Obst ist gerade in den frühen Wintertagen besonders groß. In den Gemüseregalen finden sich nun viele tropische Früchte, mit denen man unter Anleitung von Radio Wien-Pflanzenexperten Karl Ploberger experimentieren kann.

Junge Ananaspflanze

Fit durch die Wechseljahre

Die Wechseljahre bedeuten das Ende der körperlich fruchtbaren Lebensphase der Frau und sind gekennzeichnet durch die nachlassende Östrogenproduktion. Wie man unangenehme Symptome lindern kann und das Risiko für Osteoporose sinken lässt, weiß „Radio Wien“ – Apothekerin Elisabeth Sommer.

glückliche ältere Frau in Wiese