Oberleitung beschädigt: „Bim“ war unterbrochen

Im Döbling hat Mittwochvormittag ein Bagger bei der Billrothstraße auf einer Länge von rund 40 Metern die Oberleitung der Straßenbahn beschädigt. Mehrere Straßenbahnlinien waren betroffen.

Der Bagger beschädigte bei der Haltestelle Glatzgasse die Oberleitung der Straßenbahn. Die Linie 38 war rund zwei Stunden unterbrochen. Sie wurde in Fahrtrichtung Grinzing zwischen Schottentor und Nußdorfer Straße sowie weiter zur Hohen Warte geführt. Gegen 12.40 Uhr war der Schaden behoben.

Oberleitungsschaden in Döbling: "Bim"-Linie unterbrochen
ORF
Bei Bauarbeiten wurde die Oberleitung beschädigt

Durch den Schaden an der Oberleitung und der damit einhergegangenen Stromabschaltung waren auch die Linien 5, 33, D, 37 betroffen. Diese konnten allerdings früher als die Linie 38 wieder planmäßig verkehren. Durch die Arbeiten an der Oberleitung war auch der Autoverkehr betroffen.

Link:

Werbung X