Kirchschlager bei „Christmas in Vienna“

Kein Weihnachten ohne „Christmas in Vienna“: In der 21. Auflage geben sich die Solisten Anna Prohaska, Angelika Kirchschlager, Joel Prieto und Luca Pisaroni gemeinsam mit den Wiener Sängerknaben am 21. Dezember im Konzerthaus die Ehre.

Ein klassisches weihnachtliches Repertoire und populäre Weihnachtsmusik aus aller Welt bestimmen auch in diesem Jahr das Programm des Weihnachtskonzertes, hieß es bei einem Pressegespräch in Wien.

Christmas in Vienna im Konzerthaus
ORF

Auf der Bühne zu erleben sein werden die Solisten Anna Prohaska, Angelika Kirchschlager, Joel Prieto und Luca Pisaroni gemeinsam mit der Wiener Singakademie und den Wiener Sängerknaben sowie dem ORF Radio-Symphonieorchester unter der Leitung von Erwin Ortner.

Von Bach bis „Let it snow“

Die Vorpremiere geht, wie schon in den Jahren zuvor, ebenso in den Verkauf wie die Gala selbst, die auch vom ORF übertragen wird. Die Kartenpreise bewegen sich zwischen 45 und 270 Euro.

Angelika Kirchschlager
APA/Roland Schlager
Angelika Kirchschlager heuer im Konzerthaus dabei

Den Auftakt der Gala macht „Adeste fideles“, bevor es in der „Internationalen Weihnacht“ mit „Das Licht der Welt“ bis „Joy to the World“ oder „Es wird scho glei dumpa“ weitergeht.

Sendungshinweis
Wien heute, 21. Dezember 2013

In der „Klassischen Weihnacht“ stehen Bach, Mozart, Ramirez und Bizet am Programm, bevor die „Populäre Weihnacht“ mit Klassikern wie „Let it snow“, „This is Christmas“ oder „Corramos“ zu Händels „Hallelujah“ und der „Stillen Nacht“ als Zugabe überleitet.

Link:

Werbung X